IP-Adresse " fälschen "?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Viele Antiviren-Programme haben VPN mit drin. Dort kannst du ganz leicht die Sperre umgehen. z.B avira oder avast

Generell ist es nicht verboten sich zu anonymisieren und seine IP-Adresse zu ändern. Gerade auf Youtube mache ich das gerne z.B. mit dem Thor Browser, um der GEMA den Rücken zu kehren. Selbst bei einfachen Videos, wo möglicherweise ein geschütztes Lied im Hintergrund abgespielt wird, es aber eigentlich um eine völlig andere Sache geht oder bei Titeln aus fernen Ländern, von denen hierzulande noch keiner was gehört hat (z.B. aus dem asiatischen oder orientalischen Raum) und vermutlich auch keine Vermarktung existiert, werden Beiträge explizit für Deutschland gesperrt, aber in allen anderen Ländern zugänglich gemacht. Verarscht hoch 10 fühle ich mich dann...

Aber es gibt noch unzählige andere Wege, dass zu erreichen. Im Prinzip wird die bei allen Anbietern nur ein oder mehrere Proxy-Server in anderen Ländern zwischengeschaltet, der/die deine Anfragen durchleitet bzw. durchleiten. Nach außen hin wirkt es so als wärst du in China oder Kanada, während du eigentlich in Deutschland bist. Das ist nichts Illegales.

Lediglich was du damit machst bzw. könnte ausnutzt könnte illegal sein. Die Rechte an den Medien sind da ausnahmenslos.

Kommentar von frax18
01.06.2016, 13:06

Genieße solche Dienste wie Hotspot Shield und andere mit Vorsicht! Wann auch immer ein Proxy zum Durchschleifen deiner Daten läuft, kannst du ohne Weiteres bis ins Detail ausgespäht werden. Logge dich niemals in ein Online-System ein, denn Passwörter und Nutzernamen lassen sich somit leicht stehlen. Wenn du einen Proxy-Anbieter nutzt, musst du extrem viel Vertrauen darin haben können.

0

Was möchtest Du wissen?