IOS Apps programmieren, immernoch nur mit Mac?

2 Antworten

Xamarin ist für portablen Code. Fertige iOS-Apps entwickeln kannst du damit nicht.

Um eine iOS-App zu testen und im App Store zu veröffentlichen, ist zwingend Xcode und für letzteres auch ein Developer-Account erforderlich. Xcode ist nur für macOS verfügbar.

Die neuste Version von macOS, High Sierra, und damit auch die aktuelle Xcode-Version läuft z.B. auf iMacs von Ende 2009, die du bei eBay schon für 200 bis 300 € bekommst in vernünftigem Zustand.

und was heisst im dem Fall portabler Code? Weil anfangs dachte ich, ich kann meine App mit Xamarin fertig stellen und dann quasi des rüber konvertieren aber da liege ich wohl falsch. Ginge es auch die App fertig zu stellen und den Code dann zum mac OS rüber zu nehmen?

0
@naninu12

Portabel meint, dass du den Großteil deiner App nur einmal programmieren musst und einfach auf verschiedene Plattformen portieren kannst.

Die App für iOS fertigzustellen und zu veröffentlichen, ist auch mit Xamarin nur auf einem Mac möglich, Xcode ist notwendig.

0

Ich würde dir im generellen nicht empfehlen Swift als 1. Sprache zu lernen. Schließlich läuft das nicht überall und ist somit nicht optimal für den Einstieg. Wenn du nur generell programmieren möchtest würde ich Java empfehlen. Das läuft am Mac, aber auch überall sonst!

Wenn du unbedingt Apps programmieren willst gibt es auch die Möglichkeit über z.B. ein Framework wie Ionic Plattformunabhängige Apps zu programmieren.

Was möchtest Du wissen?