Ioqs gut oder schlecht?

2 Antworten

Ich bin umgestiegen und liebe es. Die ersten Tage hat es gruselig geschmeckt, aber wenn man mal drei Tage durchgehalten hat gehts und nach zwei Wochen ekelt man sich vor normalen Kippen. Billiger ist es nicht, wenn man allerdings an einer Grenze wohnt, kann man bis zu 16 Stangen einführen, weil Pfeifentabak. Tue ich leider nicht, aber dass das Gestinke weg ist und man wenigstens keine PAK Stoffe mehr inhaliert, ist für mich Vorteil genug. Habs mit Dampfen probiert und bin dann trotzdem ständig zweigleisig gefahren, was noch viel schädlicher ist. Mit Iqos ging es vergleichsweise leicht.

IQOS Heet sind sauteuer und Krebs kannst Du mit der IQOS auch bekommen.

Steig einfach um auf eine E-Zigarette, die wird gedampft.

Mit der E-Zigarette konsumierst Du keinen Teer und die anderen krebserregenden Stoffe mehr. Dein Nikotin hättest Du aber weiterhin.

Wenn Du Fragen hast welche E-Zigarette und wie dann frage mich.

Saubillig ist das auf Dauer auch noch im Vergleich zu Zigaretten.

Was möchtest Du wissen?