Ionisierung eines Atoms?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

Elektronen werden bei der Ionisation nicht gespalten sondern aus dem Atom entfernt. Es können so viele Elektronen entfernt werden wie das Atom besitzt. Ist ein Atom Neutral dann enstpricht die Zahl der Eleketron der Ladungszahl (Ordnungszahl) des Atoms. Bei einem Energiesprung wird das Elektron nicht entfernt, sonder in einen Energiereicheren Zustand angehoben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, stell dir vor, Atome sind faul, die bewegen sich nicht gern.

Die Energie eines Atoms setzt sich aus Bewegung und Potential zusammen. Wenn die äußeren Randbedingungen gleich bleiben, ist das Potential konstant.

Eine Zunahme an Energie bedeutet mehr Bewegung, welchen Zustand wird das Atom wohl anstreben? Na den, wo es sich weniger bewegen muss!

Nun, es ist ein bisschen gelogen. Es ist auch entscheident, wie schnell der Zustand erreicht werden kann bzw. wie stark das Atom daran gehindert wird den Zustand zu erreichen. Aber ein wesentlicher Aspekt ist die Bildung der energetisch günstigsten Zustände.

Jetzt muss man sich nur noch Gedanken darüber machen, welcher Zustand energetisch günstig ist. In der Schule lernt ihr dazu ein einfaches Konzept kennen: die Edelgaskonfiguration. Scheinbar ist eine voll besetzte Außenschale besonders günstig, weshalb das Erreichen der Edelgaskonfiguratio neine Triebkraft für viele chemische Vorgänge ist.

Leider ist es "weiter unten" im Periodensystem nicht mehr so trivial. Manche Atome haben andere stabile Zustände, die sich nicht durch die Edelgaskonfiguration erklären lassen. Hierzu benötigt man Orbitale und eine grobe Ahnung davon wie diese Obritale besetzt werden.

Beliebig komplex wird die Überlegung dann, wenn man keine einzelnen Atome, sodnern ganze Moleküle betrachten möchte. Aber davon seid ihr wohl noch weit entfernt.

Für dich genügt es dir zu überlegen welchen  Wege ein Atom einschlagen kann um die Edelgaskonfiguration zu erreichen. Hierzu gibt es ein Prinzip, das dich dein ganzes Chemieleben lang verfolgen wird: das Donor-Akzeptor-Prinzip. Ein Atom kann entweder Elektronen aufnehmen oder abgeben. Und wie der Durchschnittsschüler macht es natürlich bevorzugt denjenigen Vorgang, welcher mit weniger Aufwand verbunden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jedes Atom will die Edelgas Konfiguration. Je näher das Atom an einer voll besetzten äußeren Schale dran ist, desto höher ist diabenötigte Ionisierungsenergie. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?