Ionenbindung Chemie Referat Hilfeeee?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du beginnst deinen Vortrag mit der Bindungsmöglichkeit zwischen den Elementen. Wenn du den Begriff Elektronegativität kennst, dann verwende ihn. Eine wichtige Größe ist die Differenz der EN

Delta EN > 1,8 = Ionenbindung

Delta EN < 1,8 = polare kovalente Bindung

Delta EN 0 = reine kovalente Bindung, solche findet  man bei den Gasen wie N2, O2, Cl2 usw. (gleiche Atomsorte!)

Die Ionenbindung ist eine reine elektrostatische Bindung zwischen den verschieden geladenen Teilchen, die Ionen nennt man daher Kationen (Elektronenüberschuss daher minus geladen) und Anionen (Elektronenmangel daher plus geladen)

Im flüssigen Zustand sind Ionenverbindungen beweglich mit ihren Ionen und leiten daher den elektrischen Strom. Man nennt sie deshalb Leiter 2. Klasse. Dieser Zustand kann entweder in der Schmelze oder in wässriger Lösung vorliegen.

Im festen Zustand ordnen sich Ionische Verbindungen in Gitterstrukturen an.

Erst einmal, egal, ob das jetzt hilft oder nicht, wenn du schon so ausführlich beschreibst, was eine Ionenbindung ausmacht, dann bitte auch RICHTIGE INFORMATIONEN LIEFERN!

1. EN kleiner gleich 0,4 = unpolar
EN größer 0,4 = polar

2. Kationen haben einen Elektronenmangel und sind positiv und
Anionen einen Elektronenüberschuss und sind negativ geladen!!!

Als ich das gelesen habe, ist mir der Atem stehen geblieben...
Bitte, sei mir nicht böse, aber informiere dich erst einmal, bevor du etwas anderen sagst/schreibst/etc.!!!!

0
@Shirozaki

Der FS fragte nach Ionenbindung und nicht  nach polarer ./. unpolarer Bindung

0

Bei Ionen sind entweder zu viele oder wenige Elektronen vorhanden, die Protonen bzw. Neutronenzahl bleibt gleich. Sind zu wenige Elektronen vorhanden ist das Ion Positiv geladen, bei zu vielen Negativ (da Elektronen Negativ sind). Die Zahl drr Protonen (Ordnungszahl) ist gleich der Elektronen. Diese Sind in Schalen gegliedert (in welchen erst 2, dann 8, 18 dann 32 Elektronen sind). Die ahl der Periode zeigt die zahl der schalen, die Hauptgruppe die Zahl der Elektronen in der Letzten schale (rest wird aufgefüllt). Bis Gruppe 4 werden Elektronen abgegeben, ab gruppe 6 aufgenommen. Diese Ionen nennt man auch Edelgas Konfigurationen, so wird ein positives ion zb zu einer Krypton konfiguration, das negative zur Argon Konfiguration.

Oh blöd hab Ionenbildung gelesen sorry Dafür...

0

Manno das klang so gut. Trotzdem danke

0

Ja, kann jemand hier. Das war doch deine Frage.
Freue mich immer, eine hilfreiche Antwort zu geben.

Über Vergütungen lässt sich reden, im Dunklen, also schwarz.

Was möchtest Du wissen?