Ionenbildung bitte um hilfe-?

4 Antworten

SChaue ins Periodensystem. Da gibt es 8 große "Türme" - die Hauptgruppen, und einen langgezogenen Teil, die Nebengruppen.

wenn du das gefunden hast, ist die Faustregel einfach (hilft in der REgel, auch wenn es viele Ausnahmen gibt):

1. Hautpgruppe: gibt ein Elektron ab, also Ionen +1 geladen

2. Hauptgruppe: 2 Elektronen, also +2 - Ionen

3. Hauptgruppe: gibt  Elektronen ab, also Ionenladung +1

4. Hauptgruppe: macht meist keine Ionenbindung, sondern Elektronenpaarbindung, ansonsten ist es abhängig vom Reaktionspartner.

Und dann geht alles wieder zurück:

5. Hauptgruppe nimmt  3 Elektronen auf, also sind die Ionen -3 geladen

6. Haupgruppe nimmt 2 Elektronen auf, also Ionenladung -2

7. Hauptgruppe nimmt 1 Elektron auf, also Ionenladung-1

8. Haupgruppe reagiert überhaupt nicht.

Die Nebengruppen-Elemente sind alles Metalle und geben meist 2 Elektronen ab, also Ionenladung +2.

Hilft das?

Es gibt da 3 Sorten von Regeln:

  • Einfache Regeln
  • Komplizierte Regeln
  • Sehr komplizierte Regeln

Und zu jeder Regel gibt es Ausnahmen, und Ausnahmen von den Ausnahmen, und Sonderfälle.

Wie viele Elemente kennst du denn?
Und wie viele Menschen kennst du?
Nicht nur Name, sondern auch vieles andere.

Leitest du dir die Namen aus Regeln her?
Genau, die lernst du einfach auswendig.

In Chemie muss man vieles einfach erst mal auswendig lernen, damit man die Regeln verstehen kann.
Nicht umgekehrt, also mit Regeln das Lernen ersparen.

Die Atome streben ja immer den Edelgaszustand an. D.h. du kannst es dir davon ableiten oder du lernst es auswendig ;)
1.Hg = 1+
2 Hg = 2+
3.Hg = 3+
4. Hg = 3+ / 3-
5.Hg = 3-
6. Hg= 2-
7. Hg = 1-
So müsste es glaube ich stimmen

Was möchtest Du wissen?