Insolvenzverfahren: Habe ich als Aushilfe trotzdem Anspruch auf Lohn?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist egal, ob Du Azubi, Aushilfe oder Festangestellter bist, Du hast Anspruch auf die GEARBEITETEN Stunden. Nicht jedoch auf 450 € obwohl Du nicht gearbeitet hast. Denn wenn der Betrieb nicht pleite wäre, würdest Du auch nur das bezahlt bekommen, was Du tatsächlich gearbeitet hast

Bei der Verteilung der Vermögensmasse werden Löhne immer als erstes berücksichtigt. Danach erst kommen die Gläubiger an die Reihe. Es sei, es ist gar nichts mehr vorhanden, dann gibt es leider nichts mehr.

Du hast Anspruch auf Entlohnung der Stunden die du gearbeitet hast.

Was möchtest Du wissen?