Inzucht bei Zwergkaninchen?

5 Antworten

Hi bojana24,

ja, es gibt Inzucht unter Geschwistern und Sohn/Mutter, und was da rauskommen kann, kann grausam sein! Auch ein Grund, Nachwuchs immer zu vermeiden!

Geschlechsreif werden Kaninchen mit der 12 Lebenswoche. Lass die Männchen daher vor der 12 LW kastrieren (oder der neue Besitzer soll es) dann können sie noch zusammen bleiben! Wenn Du sie erst danach kastrieren lässt, dann müssten sie ganze 6 Wochen danach alleine und komplett getrennt von den anderen Kaninchen leben :(

Wenn die Männchen schön älter als 12 Wochen ist, dann müssen alle Männchen sofort von allen Kaninchen getrennt werden! Denn ab dann können sie den Weibchen Nachwuchs zeugen (was sie nicht dürfen), und mit den anderen unkastrierten Männchen könnten kämpfe ausgetragen werden, bzw die würden sich wohl nur gegenseitig berammeln :(

Wichtig:
gebe den Nachwuchs bitte allerallerfrühestens mit der 10 LW
weg, besser erst mit der 12 LW! Denn Kaninchen brauchen bis dahin noch
ihre Mutter um gesäugt zu werden, ihren Blinddarmkot aufzunehmen, und um von ihr Sozialverhalten zu lernen!! :)

Und, lasse bitte den Vater bitte umgehend kastrieren, da er sehr unter der Einzelhaltung und seinem Vermehrungstrieb leided :(

Schau bitte auch das Du keine Kaninchenbabys mehr in die Welt setzt, da Du offensichtlich nicht genug Ahnung davon besitzt, man ohne Wissen zu Genetik/ Abstammung keine Kaninchen vermehren soll, und, weil es schon genug heimatlose Kaninchen gibt und daher keine neuen mehr produziert werden müssen, die ohne Wissen zur Genetik etc. auch meist krank sind und irgendwann, da ungewollt, im Tierheim landen :(

Hier mal 3 Links wo Du alles zur Kaninchenhaltung findest! Auch Infos, wo/wie man Kaninchen hält, denn das tut man nicht in einem Käfig (Da Tierquälerei!), sondern in Gehegen die je Tier mind. 2-3qm groß sind ;)

  • diebrain.de/k-index.html
  • kaninchenwiese.de/
  • sweetrabbits.de/

Viele Grüße

Also die Kaninchen sind am 31. Dezember 10 Wochen alt. Die Mutter kümmert sich schon lange nicht mehr um die kleinen. Sie greift die Babys leider an. Der Vater wurde vor der Geburt der kleinen kastriert und hat die Mutterrolle übernommen. Er ist sooooo lieb zu den kleinen, das ist fast unglaublich wie er mit denen kuschelt und sie aufzieht. Die Mutter mussten wir leider trennen. Sie versteht sich nur mit dem Vater gut. Die Eltern sind oft genug zusammen nur über Nacht getrennt. Keine sorge.... da man meine Frage sauber beantworten konnte, werde ich die Männchen kastrieren lassen bevor ich sie in 2 Wochen abgebe.
Und mach dir keine Sorgen bitte, ich habe genug Ahnung um für sie zu sorgen. Sie haben sich prächtig entwickelt und habe sogar vom Tierarzt ein grosses Lob erhalten. Sie sind Kern gesund und haben ein sauberes Fell.
Danke für deine Antwort auf meine Frage.

0

bitte mach das nicht.lass sie kastrieren und gebe sie dann ab.

Kaninchen die miteinander verwandt sind (Inzucht), dürfen von Laien oder unerfahrenen Züchtern nicht verpaart werden. Die Linienzucht ist nur für geübte Züchter geeignet.

das risiko das behinderte ,kranke oder tote kaninchen später zur welt kommen oder ihr krankes erbgut weitergeben ist viel zu groß.und glaube mir ,davon gibt es genug in tierheimen und in viel zu kleinen käfigen.

auch solltest du die großen kaninchen kastrieren lassen,wenn es nicht schon wieder zu spät ist.

Das Muttertier kann schon wenige Stunden nach der Geburt vom Rammler neu gedeckt werden!

http://www.kaninchenwiese.de/nachwuchs/paarung-geburt-und-aufzucht/

frohe weihnachten :-)

Danke dir vielmals für deine Antwort und die ebenfalls frohe Weihnachten!! :)

0

Dann wurde die Mutter oder der Vater zu früh von der Mutter weggenommen, und konnte somit selbst kein richtiges Immunsystem entwickeln. Es sind auch andere Gründe dabei. Klar ist Inzucht keine Lösung, aber wenn doch alle gesund sind, wieso machen ein paar von euch so ne große Veranstaltung?

Grüße,

rj

wie wirkt sich inzucht bei katzengeschwistern aus, d.h. wenn die k.-geschwister k.-babys miteinander

erzeugt haben? wirkt sich die inzucht ähnlich gravierend auf den nachwuchs aus wie es bei den menschen der fall ist?

ist gerade eine für mich sehr wichtige frage ! danke.

...zur Frage

Kaninchen immer kastrieren wenn es geschwister sind?

hi,

ich habe seit kurzem wieder 2 kaninchen. die beiden sind wunderschöne tiere und haben auch vom züchtungsstand keinerlei mängel (kaputte zähne, zu kleine nasen usw). ich habe natürlich vor das männchen kastrieren zu lassen, aber nur aus dem grund weil es geschwister sind. nun die frage, wenn man kaninchen geschwister (also bruder und schwester) zusammen hält, muss man dann immer eines kastrieren oder ist das doch nochmal was anderes bei kaninchen im bezug auf inzucht?

...zur Frage

Warum passiert bei Orcas keine Inzucht weil die Kälber ein Leben lang bei der Mutter bleiben?

...zur Frage

Inzucht bei Kaninchen- ist das schlimm?

unsere zwei Kaninchen, die Geschwister sind (männl, unkastriert und weiblich), waren aus Versehen 1 h lang zusammen, wobei er sie besprungen hat. Nun ist meine Frage, ob diese Art von Inzucht bei Kaninchen schlimm ist, oder ob das nichts ausmacht.

...zur Frage

Unkastriertes männchen und Weibchen zusammen halten? (Kaninchen)?

Hallo Leute, Ich habe ein Zwergkaninchen (weibl.) neu. Ich möchte ein männchen abhollen heute nur leider ist dieses kaninchen noch nicht kastriert. Meine Frage ist ob was passiert wenn ich beide in ein käfig tue? (Beide ca 5-6 monate)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?