Inwieweit stehen Männer auf die Eigeninitiative der Frau?

7 Antworten

Mist, ich bin kein Mann, aber doch etwas erschüttert über so wenig flammende Rede für diese Spielart. Vielleicht ist es zu instrumentell-mechanisch-gerichtet ausgedrückt durch "etwas starten", "loslegen". Was ich aber gut finde, dass eine Frau die Frage stellt. Wobei eigentlich weniger interessant ist, wie die "meisten" Männer aufgestellt sind - es würde in der Regel doch reichen, wenn du weißt wie der eine Mann aufgestellt ist und dann der nächste und übernächste. Ich kenne keinen Mann, dem es nicht gefallen hat und gefällt - kann aber an der Wahl der Männer liegen. Und was das für Männer sind, wäre eine andere Geschichte und andere Frage.

Die Aktivität der Frau sollte sich nur auf die Körpersprache beschränken. Ist zumindest meine Meinung zu diesem Thema. Aber ich weiß von vielen, die gern mehr hätten, ok :)

Was möchtest Du wissen?