Inwieweit sind Springmesser erlaubt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Besitz von Springmessern ist in Deutschland legal, wenn die Klinge des Messers seitlich aufspringt und weder länger als 8,5 cm noch beidseitig geschliffen ist. Hinzu kommt, dass man volljährig sein muss, da auch legale Springmesser als Waffen im Sinn des Waffengesetz gelten und Jugendliche grundsätzlich keinen Umgang mit Waffen haben dürfen.

Zu beachten ist außerdem seit 2008 das Führungsverbot nach § 42a WaffG, da Springmesser unter die Definition des feststellbaren Einhandmessers fallen.

Zusammengefasst: Besitz erlaubt, wenn man über 18 ist, Mitführen in der Öffentlichkeit verboten.

http://www.gesetze-im-internet.de/waffg_2002/anlage_2_84.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Namii
03.09.2014, 19:49

Wenn er es also in der Hosentasche mit sich führt, ist das verboten? was würde denn passieren, wenn er erwischt würde?

0
Kommentar von Chillersun03
03.09.2014, 20:19

Top Antwort Patrick!

0
Kommentar von FloTheBrain
04.09.2014, 11:30

... und das Messer bekommt man zusätzlich zum Bußgeld auch nicht zurück.

0

@ Namii

Du brauchst nur mal danach googlen, welche Messer überhaupt in Deutschland erlaubt sind, findest du ganz leicht.

Dann weist du Bescheid

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man darf sie glaub ich sammeln aber in der Öffentlichkeit sollte man sich nicht damit erwischen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?