inwieweit darf ein lehrer meine freiheit einschränken?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Auf schulischen Veranstaltung unterliegst du schulischen Regeln. Demzufolge auch den mit einem Regelverstoß verbundenen Konsequenzen.

Wenn die Strafe in deinen Augen unangemessen war, kannst du Beschwerde dagegen einlegen. Allerdings hat diese in aller Regel (es gibt Ausnahmen wenn es z.B. um Ausschluss vom Unterricht geht) keine aufschiebende Wirkung, was bedeutet, dass du die Strafe zunächst auch annehmen musst.

Dein persönliches Recht auf Freiheit wird in diesem Fall der schulischen Disziplin untergeordnet.

Da die Lehrkräfte für euch bei einer Klassenfahrt die Aufsicht übernehmen dürfen sie das, auch wenn du volljährig bist. Immerhin haften sie für euch.

Natürlich ist das erlaubt. Er sperrt dich ja nicht in irgend eine Kammer ein. So was nennt man erzieherische Maßnahme. Sei froh dass du nicht auf eigene Kosten nach Hause geschickt wirst.

Auch wenn du volljährig bist, gibt es bei Regelverstöße Konsequenzen, nicht nur bei Gesetzen, sondern in deinem Fall vom Lehrkörper. Es gibt keine Narrenfreiheit mit der Volljährigkeit.

Du hast aber auch die Pflicht, dich an gemeinsame Regeln zu halten und dir kein Sonderrecht einzuräumen.

Nein,hast Du nicht,da dies eine Schulveranstaltung war.Du musst Dich an die vorgeschriebenen Regeln halten,sonst wirst Du bestraft. Neben dem: Es gibt keine wirkliche Freiheit.Man muss sich immer an Regeln halten.

Ich bin volljährig und war auf einer stufenfahrt. Nach einem Regelverstoß wurde mir ausgangssperre erteilt

das ist das gute recht des lehrers. auch wenn du schon volljährig bist so hat der lehrer die verantwortung für euch.

Hab ich nicht Das Recht auf Freiheit ?

dieses recht hat jeder. allerdings wurdest du ja nicht deiner freiheit beraubt. du hast die konsequenzen für einen regelverstoß zu spüren bekommen was rechtens war.

sonst könnte ja jeder verurteilte sagen '' moment mal ihr dürft mich nicht im knast einsperren denn ich habe das recht auf freiheit

Das ist erlaubt. Dein Lehrer hat für dich die aufsichtspflicht. Deswegen darf er dir das verbieten ;D

Auch für. Volljährige gibt es bei einer Klassenfahrt Regeln, und bei Verstoß Strafen. Ganz einfach.

der lehrer hat für dich die aufsichtspflicht und kann dir somit, wie auch deine eltern, verbieten, ein gebäude zu verlassen, wenn dadurch die möglichkeit, dich angemessen zu beaufsichtigen nicht mehr gegeben wäre. das gilt auch für volljährige.

also:

Ist Das überhaupt erlaubt ?

ja!

Bei volljährigen Schülern entfällt die Aufsichtspflicht.

1

Ja, das ist erlaubt, da es für die Verhaltensweisen während Klassenfahrten eindeutige Regeln gibt, die der Lehrer im Vorfeld mitteilt. Wird dagegen verstoßen, kann - unabhängig vom Alter - eine Strafe ausgesprochen werden.

Vielleicht beruhigt es Dich: Gleiches passiert auch den Fußballspielern im National-Team oder in ihren Vereinen, wenn sie sich dort nicht an die Regel halten während der Trainingscamps.

Und die sind eindeutig älter als Du!

Was möchtest Du wissen?