Inwiefern wird mein privates Einkommen bei einem SchülerBafög Antrag angegriffen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

bekommst du überhaupt Bafög? Bei einem normalen Schulabschluss bestehen ganz konkrete Voraussetzungen, die die meisten Schüler gar nicht erfüllen.


Du meinst Vermögen und nicht Einkommen. Und bei Vermögen liegt der Freibetrag bei 5200€. Ab 1. August 2016 liegt er dann bei 7.500€.

Besitzt du mehr, wirst du das auch in deine Bildung investieren müssen. Man kann nicht Vermögen haben und dann die Hände aufhalten und einen auf bedürftig tun.

Aber die BAföG-Ämter haben doch kein Militär und greifen somit auch nichts an, so auch meine jahrelangen Erlebnisse.

Viel Glück.

Da gibt es keine Freigrenze, Du musst alles angeben was Du auf Deinem Giro Konto, Sparbuch, Barvermögen usw hast. 

Was möchtest Du wissen?