Inwiefern wird der FH Abschluss höher angesehen als ein duales Studium?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich seh das andersrum: Duales Studium ist besser angesehen als FH-Abschluss, da man ja noch die Praxis hat.

Allerdings bekommst Du aus der Praxis auch ein Zeugnis. Ist das schlecht, kannst Du das auch mit guten Hochschulnoten kaum ausgleichen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von playandtravel
29.12.2015, 15:31

Also Praxiserfahrung habe ich bereits in meinem Berufsfeld. Das hatte ich vergessen zu schreiben

0

Mit nem dualen Studium hat man ebenfalls einen FH Abschluss. Und Praxiserfahrung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von playandtravel
27.12.2015, 17:23

http://www.studis-online.de/Fragen-Brett/read.php?3,931909

Zitat "Auf jeden Fall den FH-Abschluss. Mit der BA kommst du - außer bei deinem Unternehmen - nicht weit."

Deshalb die Frage. Viele schreiben, dass der FH Abschluss doch höher angesehen wird. Praxiserfahrung habe ich durch meine kfm Ausbildung bereits. Das hatte ich vergessen zu schreiben

0
Kommentar von Seanna
27.12.2015, 17:30

Du setzt duales Studium mit BA (-Abschluss) gleich. Das ist nicht korrekt. Ich habe zb mein duales Studium an einer ganz normalen Fachhochschule gemacht, keine BA. Dass man mit BA nicht weit kommt, dem stimme ich zu. Oft sind die Inhalte abgespeckt.

2
Kommentar von Seanna
27.12.2015, 17:56

Schon - aber dual studieren kannst du zb auch an ner FH. Ist insofern besser als Nicht-dual als dass du regelmäßig Gehalt hast, keine Urlaubssemester uä hast und relativ sicher einen Job danach.

2
Kommentar von Seanna
27.12.2015, 19:58

Kommt drauf an. Die klassischen dualen Studiengänge wie IT und Wirtschaft.. Da langt der Bachelor. Da braucht man fast nur für die Forschung und Entwicklung den Master. Für Psychologie, Recht, Medizin usw langt das natürlich nicht.

2

Was möchtest Du wissen?