Inwiefern trug Einsteins Relativitätstheorie zum Bau der Atombombe bei?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Relativitätstheorie trug kaum zur Entwicklung der Atombombe bei. Ohne der Relativitätstheorie hätte man sich schwer getan zu erklären, woher die Energie des Zerfalls kommt, aber man hätte die Bombe technisch genauso bauen können.

Allerdings trug Einstein - berühmt geworden durch die Relativitätstheorie - mit dem Verfassen eines Briefs an den US-Präsidenten Roosevelt durchaus zum Bau der Atombombe bei. Guckst Du da:

http://hypertextbook.com/eworld/einstein.shtml

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht.
Dass nach Einsteins Spezieller (nicht nach der Allgemeinen, wie jemand behauptet hat) Relativitätstheorie nicht nur Materie, sondern auch Energie eine Masse E/c² besitzt, führt zur Allgemeinen Relativitätstheorie und setzt ansonsten nur eine Obergrenze für die Energie, die sich aus einer bestimmten Menge Materie theoretisch freisetzen ließe. Es heißt nicht, dass dies überhaupt möglich sein muss.

Dass sich aus geeigneten Atomkernreaktionen mehr Energie freisetzen lässt als aus Atomhüllenreaktionen, ist auch ohne SRT sofort klar, wenn man bedenkt, dass die Abstände 10⁵ mal kleiner sind und die herrschenden elektromagnetischen Felder um ungefähr diesen Faktor stärker.

Dass die bei der "Trinity-" oder "Fat Man"-Explosion freigesetzen 20 kT TNT-Ä.=8,4×10¹³J an Energie etwa E/c²=0,933g "wiegen", ist für ihre verheerende Wirkung (im Fall der zweiten Bombe) belanglos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einsteins ALLGEMEINE Relattivitätstheorie erklärt die dass Energie sind in Masse umwandeln kann und umgekehrt. Damit kann man den sogennanten Massendefekt erklären der Bei der Kernspaltung auftritt welche bei einer Atombombe stattfindet. "Energie die in Kernen steckt"

Spaltet man ein Atom so" wandelt sich ein Teil der Masse des kerns " (ich weiß was exakter formuliert passiert aber das wäre jetzt zu kompliziert) in Energie um. Einstein legte also quasi die theoretischen Grundlagen dafür dass man verstanden hat was Kernspaltung tut. Und von der friedlichen Kernspaltung zur Energiegewinnung ist es dann nur noch ein Schritt zu Atombombe. Und ja das mit dem Brief an den Amerikanischen präsenidenten kommt hinzu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kennst du die Gleichung der Relativitätstheorie m mal c^2 ist die Energie? Das bedeutet, das beim Zerspalten von Atomen eine riesige Menge an Energie freigesetzt wird. Das selbe Prinzip wird in Atomkraftwerken genutzt. Die Atombombe ist eben nur die zerstörerische Variante davon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von snoopyne
12.10.2011, 22:14

was ist c^^ bitte

0

E=mc² Ein Teil der Masse wird in Energie umgewandelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soviel wie Gauss, mit der Risikobewertung .

Die Mathematiker, Physiker....forschen, die Politiker (das Volk) die Gemeinschaft entscheidet !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einsteins Gleichung ist alles andere als simpel. Die Gleichung E=mc² ist nur ein Teil der ganzen Relativitätstheorie.

Wenn du das genauer wissen willst, werden dir die Wikipediadefinitionen helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?