Inwiefern sind Energy Drinks schädlich und wie kann man diese bereits erhaltenen Schäden wieder gutmachen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Da muss ja nichts passiert sein - lass es einfach jetzt oder reduziere. 

Beispiel Red Bull.  Es ist die Kombination von Taurin, Koffein und anderen Inhaltsstoffen die das Risiko ausmachen kann. Bei Red Bull fliegt eben auch die Gesundheit. Und ob sie wieder landet ist die nächste Frage.

Red Bull ist kein Medikament. Bei diesen werden Wechselwirkungen vor der Freigabe genau erforscht, ist aber leider bei Energydrinks nicht oder zumindest ungenügend der Fall.

Taurin ist übrigens auch im Sport ein umstrittenes Thema. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

am besten keine solchen Drinks mehr trinken, sondern vorwiegend am besten Wasser trinken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sind voll Chemie. Besonders das darin enthaltene Taurin ist sehr umstritten. Ich würde das Zeug nicht trinken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kannst du nur gutmachen indem du den Konsum verringerst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?