Inwiefern sind Energy Drinks gefährlich?

9 Antworten

Das ist deutlich zu viel.

Der Hinweis auf den Dosen, dass Energy Drinks nichts für Kinder sind steht nicht ohne Grund drauf.

Die tägliche Menge an Koffein die für einen gesunden Erwachsenen (!!!) als verträglich gilt liegt bei 400mg. Mit 1,5L liegst du jedoch bereits bei 480mg. Das kann u.a. zu Schlafstörungen führen, was widerum zu Entwicklungsstörungen führen kann, auch beim Gehirn!

Auch die Zuckermenge ist bei dieser Dosis deutlich zu hoch. Mit 10g in 100ml liegst du schon bei 11% der täglich empfohlenen Höchstmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen. Bei 1,5L sind das 150g / 165%. Und bedenke bitte, dass das noch zusätzlich zu dem kommt was du an Kohlenhydraten mit der Nahrung aufnimmst, was im Normalfall (bei einer ausgewogenen Ernährung) bereits deinen Tagesbedarf deckt.

Ich bin 14, hehe, und trinke kaum Energy-Drinks. Zockst du den ganzen Tag und musst dich daher wach pushen oder was ist die Indikation für den übermäßigen Konsum? Natürlich ist es schädlich, wir reden hier von bis zu 150g Zucker, das ist jenseits aller Empfehlungen. Diabetes wird dich als erstes betreffen, schlimmeres folgt...

Ja, das ist auf Dauer sehr gefährlich, wenn du deine Nieren noch ein paar Jahrzehnte länger nutzen magst. Versuchs mal mit Wasser, Tee und Kaffee.

Was möchtest Du wissen?