Inwiefern können Menschen innerhalb einer Beziehung voneinander profitieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich denke mit Profit meinte er neben dem was du bereits genannt hast auch materiellen. Es ist z.B. sich zusammen ein Haus zu kaufen als allein. Oder ein Auto oder was weiß ich..

Zu deiner Bonus Frage - Ja natürlich, wahre Liebe hat nie etw. mit Profit zu tun, wenn zwei Menschen sich wirklich lieben und für einander geschaffen sind (auch wenns blöd klingt), spielt der Profit keine Rolle. Wieso machst du dir darüber Gedanken ?

MfG

Nun da möchte ich die widersprechen. Bei wahrer Liebe ist der Profit in meinen Augen am größten... Schließlich fühlt man sich in so einer Beziehung glücklicher als irgendwann anders. Größeren Profit als Glückseligkeit gibt es in meinen Augen nicht... Danke dir für deine Antwort. Ich frage das einfach nur um meinen Horizont zu erweitern. So komisch das Klingen mag, ich habe dazu keinerlei Bezug :)

0
@Maddy4567

Mit Profit habe ich da materiellen Profit gemeint sry. Sprich wenn man jemanden wirklich liebt achtet man nicht auf sein Geld oderso bzw. liebt ihn nicht deswegen.

0

Das stimmt ja sicher, nur ist es nicht gut diesen Aspekt zu betonen. Heute sind die Menschen so drauf, dass sie bei allem und jedem fragen: Was bringt mir das? Umgekehrt sollten wir fragen, kann ich dadurch dem Anderen nützen? Aus der Liebe zum Anderen folgt, dass ich mirwünsche, dass es dem Anderen gut geht. Wenn die Beziehung funktioniert werde ich dadurch froh, das nützt natürlich mir, besonders, weil ja der Andere auch wegen seiner Liebe zu mir mir nützen will.

Konstruieren wir einen Trottel, der einfach nicht kapiert, was mir guttut und trotz seiner Liebe es nicht auf die Reihe kriegt mir gut zu tun und vielleicht wegen seiner Kompliziertheit und seiner Probleme, vielleicht seiner Krankheit für die, die ihn liebt eine große Belastung darstellt. Dann wäre da immer noch die gegenseitige Liebe, die einen Wert an sich darstellt und beglückend ist. Letztlich wäre keinerlei äußerer Nutzen erkennbar, evtl. sogar großer Schaden. Trotzdem würde die Beziehung funktionieren, wenn die Person so gestrickt ist, dass sie den "Trottel" trotz all dieser Hindernisse liebt. Allein dass sie bei ihm sein darf und ihn lieben darf ist ihr innerlich Antrieb und "Belohnung" genug.

So ist es, wenn ein geliebter Mensch z.B. durch einen Unfall schwerst körperbehindert und dement ist. Dem liebenden Partner reicht die Liebe um den Partner zu pflegen und nicht zu verlassen. Selbst wenn die Liebe einseitig ist, ein Partner gewalttätig und zur Liebe unfähig ist, halten Beziehungen oft lange. Vielleicht ist da Angst im Spiel, eher kein Profit.

Starke und durchdachte Antwort dafür. Ich gebe dir fast uneingeschränkt recht! Dass das ganze "falschherum" formuliert ist, stimmt natürlich. Zuerst kommt die Liebe und daraus resultiert dann der Profit, ich dachte das wäre klar :P

Mir ging es allerdings nicht nur um Liebesbeziehungen, denn in Freundschaften gibt es den Joker "Liebe" nur sehr eingeschränkt :)

0

Hi! Man kann natürlich auch in Emotionalen Bedürfnissen profitieren. Man hat jemanden, dem man Sachen antrauen kann und der auch an jemanden glaubt und will dass man glücklich ist. Liebe Grüsse

Danke du hast natürlich recht dass Bestätigung nur ein kleiner Punkt was emotionale Dinge angeht ist!

0

Finanzielle Sicherheit, Aufziehen der Kinder.

Danke. Gefällt mir beides. Danke

0

Was möchtest Du wissen?