Inwiefern kann man rechtliche Schritte eingehen, wenn...

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Unterschlagung. § 246 Abs. 2 StGB.

Anzeigen kannst Du jeden immer.

vielen dank. das schlagwort ist mir nicht eingefallen^^

0

privates schuldverhältnis. was sollte sich der staat da einmischen? nach schriftlicher aufforderung ohne reaktion des schuldners gehst du zum rechtsanwalt, der weitereres veranlasst.

Ich würde es auf jeden Fall versuchen. Wahrscheinlich (was ja meistens so ist) werden die aber die Klage eh fallen lassen, wenn man das nicht nachweisen kann, dass derjenige das bewusst getan hat. Aber wenn du es versuchst, merkt derjenige vielleicht, dass du nicht alles mit dir machen lässt und rückt es freiwillig wieder raus. Viel Glück dabei.

Wenn eine illegale Droge gestohlen wurde, kann dies zu einem Verfahren wegen illegalen Drogenbesitzes führen?

Ein Dieb ist ja nicht Eigentümer des Diebsgutes

...zur Frage

Anzeige bekommen, womit ist zu rechnen?

Hallo miteinander, ich habe in letzter Zeit echt dumme Dinge getan. Vor 7Tagen habe ich 2 Schwangerschaftstest für 20€ versucht zu klauen, wurde erwischt und habe hausverbot in diesem dm bekommen und eine Anzeige wegen Diebstahl. 6Tage später habe ich den selben Blödsinn wieder getan, nur in einem anderen dm und wurde erwischt mit einem warenwert von 85€. Nun habe ich eine zweite Anzeige und ein hausverbot für alle dm Märkte in Deutschland für 3Jahre.

Ich bin 18Jahre alt seit 4 Monaten, Schülerin und habe solche Aktionen nie in meiner leben getan. Um erlich zu sein erinnere ich mich nicht mal mehr wie ich den Schwangerschaftstest eingepackt habe, aber wahrscheinlich habe ich es unbewusst getan, da ich angst hatte schwanger zu sein, da ich Tage davor mich selbst zu kotzen gebracht hatte und somit möglicherweise die Wirkung der Pille deswegen nicht mehr gewährleistet war. Ich merke einfach nur, dass ich psychisch labil bin und Dinge unbewusst tue, wenn bei mir momentan alles schief läuft. In letzter Zeit sind mir Dinge wie ein mit Mord drohender ex Freund passiert, eine mögliche Schwangerschaftsangst, Mobbing in der Schule und Häusliche Gewalt, die mich in meinem Denken und Handeln sowas von aus der Bahn werfen,ich weiß einfach nicht mehr was ich tue. Ich meine, der Auslöser für mein wiederholtes klauen war, dass ich zu einem Termin am falschen Ort erschienen bin und meine unbewusste Dummheit mit einer bewussten Dummheit wie diebstahl begründem musste. Ich weiß wie sich das anhört, ich muss aber auch beitragen, dass ich mich selbst hasse, mich früher mehrfach geritzt habe und mich am liebsten umbringen würde, wenn ich nicht so viel Angst davor hätte. Schlimmer als es jetzt läuft kann es für mich nicht mehr werden. Auf jeden Fall habe ich geweint geweint und geweint, weil ich merke, dass irgendwas nicht mit mir stimmt und ich nicht weiß, was ich tue. Ich möchte meine Tat nicht rechtfertigen, überhaupt nicht, ich weiß das es nicht richtig war. Aber was kann ich jetzt tun? Bringt es etwas, ein psychologisches Gutachten anlegen zu lassen um die Strafe zu mildern? Und welche Strafe würde mich jetzt erwarten? und wie lange wird meine Tat in meinem Führungszeugnis stehen? Ich möchte Chemie studieren, kann das irgendeinen Einfluss darauf nehmen?

WAS PASSIERT JETZT?

bitte eine ausführliche und verständliche Antwort. Und bitte antworten geben, die mich nicht kritisieren, ich weiß das ich dumm bin, aber gibt mir nicht nochmehr Bestätigung mich selbst zu hassen,die kriege ich von allen Seiten genug.. Es wäre schön, wenn Leute die sich in diesem Bereich auskennen eine Antwort verfassen.

Ich bedanke mich bei euch im Voraus.

...zur Frage

Auf Trickbetrug reingefallen - Job verlieren?

Mir ist gerade echt was schlimmes passiert...

Also, bei meiner Arbeitssteller gab es ein Problem mit einem Gerät. Der Chef hat mir persönlich gesagt "Ja da gibt es noch ein Systemupdate das gemacht werden muss und dafür müssen Passwörter durchgeben werden". Dann ist mein Chef gefahren und ein paar Stunden später gab es einen Anruf. Auf dem Telefondisplay ist die Nummer von der Firmenzentrale erschienen und ich bin drangegangen. Die haben mir dann gesagt dass sie eben wegen dem Update angerufen haben und haben mir die Passwörter gegeben, und die Passwörter haben gestimmt. Dann sollte ich ein paar Codes durchgeben damit das Update gemacht werden konnte und das habe ich gemacht. Das ganze hat etwas länger gedauert deswegen musste ich eine halbe Stunde länger auf der Arbeit bleiben. Ich habe danach meinen Chef angerufen um ihm Bescheid zu geben dass das Update gemacht wurde und dass ich meine Schicht jetzt mit Überzeit beende. Da meinte er dann auf einmal dass das Fake gewesen sein muss und ich Trickbetrügern auf den Leim gegangen bin und wir jetzt Verlust im drei-, eventuell sogar vierstelligen Bereich hätten... Kann ich dafür meinen Job verlieren? Oder welche Konsequenzen drohen mir?

...zur Frage

Fahndung nach Dieb?

Wenn man etwas für ungefähr 10 Euro gestohlen hat, aber nicht erwischt wurde, wird dann irgendwie nach einem gesucht, oder schauen die sich überhaupt das Überwachungsmaterial an?Das alles ist natürlich rein hypothetisch.

...zur Frage

wann verjährt eine "straftat" die man als minderjähriger begangen hat?

also das ganze ist über 6 jahre her... ich war 15 Jahre alt und habe ~versucht~ Kaugummis zu klauen im Gesamtwert von 5€ oder so. Jedenfalls wurde ich erwischt. es kam zu keiner gerichtsverhandlung, weil keine ahnung das strafdelikt so niedrig war usw.

jetzt ist das ganze so lange her. ist es IRGENDWO noch ersichtlich? also wird es IRGENDWO gespeichert? ich muss nämlich bald ein polizeliches führungszeugnis vorzeigen. könnt ihr mir sagen wie die justiz mit sowas umgeht?

...zur Frage

Vollendung beim Diebstahl, Beihilfe?

hi. Es ist doch richtig, dass bei sperrigen Gegenständen eine Vollendung erst mit Absicherung des Transports eingetreten ist, richtig? Wenn man jetzt die Beihilfe bei jemandem prüft, der den Gegenstand nur transportiert hat, dann hat diese Person doch nach beiden Ansichten bei der Vollendung mitgewirkt, sodass eine Beihilfe nach beiden Ansichten gegeben ist, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?