Inwiefern kann das Menschenrecht auf Verschiedenheit missverstanden oder missbraucht werden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es fängt bereits bei der Wortwahl an. ,,Normal" heißt: ,,der Norm entsprechend" und hat nicht unmittelbar mit Einheitlichkeit zu tun. Eine Norm ist nicht dasselbe wie ein Durchschnitt oder Mittelwert, und Menschen, die vom Durchschnittswert abweichen, sind nicht ,,abnormal2.

Im Gegenteil, Verschiedenheit ist ,,Norm" weil ohne Verschiedenheit die menschliche Gesellschaft nicht funktionieren würde.

Das große Problem ist die Intoleranz; meistens durch Unsicherheit über die eigene Lebensführung verursacht. Ein schönes Beispiel ist die Antwort hier, welche Vegetarier und Veganer in einem Topf wirft und verurteilt, obwohl ,,vernünftige" Vegetarier mindestens so gesund sind als die ,,Carnivoren".

Andererseits ist es selbstverständlich berechtigt, Menschen, welche derart eine Norm verletzen, dass sie Anderen Schaden zufügen (können), darauf hinzuweisen und die Einhaltung anerkannten Normen einzufordern.

Das passiert automatisch, wenn jeder denkt, dass sein Dogma das Ultimative ist und somit keine Spielräume für andere Auffassungen des Seins zulässt.

In Wahrheit verbauen wir uns den Horizont mit der eigenen Borniertheit.

Die andere Frage wäre, warum wir so unnatürlich wurden, kaum noch auf unsere Sinne Rückgriff nehmen können....mir manchmal Tiere und Pflanzen intelligenter vorkommen als wir selbst.

Das war meine zweite Antwort auf eigentlich die gleichen zwei Fragen von dir und ich wünschte mir einen konkreten Disput.

Ich weiß nicht ob das deine Frage beantwortet aber ich finde diese "abnormal sein" entwicklung in den letzten Jahren erschreckend. Angefangen hat es mit den Vegetariern und den Veganern die ihren Körpern durch Mangelernährung Schäden zufügen, und mittlerweile gibt es ja irgentwie so um die 20-30 Geschlechter, wo ich mich nur Frage wo wir hier eigentlich sind. Diese Welt ist mittlerweile so aufgeklärt aber trotzdem verbreiten sich manche Theorien weltweit obwohl sie zum Teil dümmer sind als die Weltreligionen selbst

Was möchtest Du wissen?