Inwiefern ist es legitim Werbung zu schalten, welche die Zielgruppe von Kindern beinhaltet?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Völlig legitim. Die Verantwortung für einen vernünftigen Medienkonsum liegt bei den Eltern, ihnen obliegt es ihren Kindern das Konzept "Werbung" zu erklären oder bei Bedarf auch den Konsum des entsprechenden Programmes zu unterbinden.

Es macht auch m.E. keinen Sinn, die Kinder derart zu behüten, so daß sie keine Möglichkeit haben eine eigene Medienkompetenz zu entwickeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alohaa901
07.06.2016, 15:51

Dennoch kann man nicht die kognitive Entwicklung eines Kindes umgehen.
ein Kind hat kein Bewusstsein für die Problematik der Manipulation durch Werbung

0

Was möchtest Du wissen?