Inwiefern ist die AfD eine rechtsextreme Partei?

24 Antworten

ich finde diese Frage extrem gut. Weil ich durch die Antworten feststelle, dass echt so gut wie niemand ne Ahnung hat, warum genau die Partei als rechtsextrem gilt, oder eben nicht als rechtsextrem gilt. Jeder labert einfach nur irgendein Gewäsch nach. Fakten (wie der 21-Punkte-Plan von Schlauris127) kommen hier selten. Und das macht mir Angst. Sehr sogar. Weil das heißt, dass die Leute ihre Meinung nicht auf Fakten aufbauen, sondern aufgrund dem, was man ihnen im Fernsehen so eintrichtert. Wäre die Presse pro AfD würden die Leute jetzt überwiegend labern wie wenig rechtsradikal die Partei ist. Krass. 70 Jahre und einfach nix gelernt...
Ich jedenfalls hab bei mir selbst auch festgestellt, dass ich nichts Genaues weiß. Mir schwirren ein paar Zitate von Björn&Co durch den Kopf (das allein ist aber wohl nicht ausreichend), aber das Parteiprogramm hab ich zB nicht gelesen. Werde ich bald nachholen.

Siehe meine Antwort, solltest du dir noch unschlüssig sein.

3

Welches Parteiprogramm? Die haben ja nicht mal eine Vorstellung von geordneter zielgerichteter Parteiarbeit Wo wäre z.B. das Rentenkonzept? Das ist ja wohl vollkommen unwichtig?

1

Bist Du Dir im klaren darüber, dass auch hier bei gf immer wieder User mit dem auffälligen Namen "Adolf" und/oder der Nummer "88" im Namen, leidenschaftlich die AfD verteidigen? Die Anhängerschaft der AfD ist zu einem großen Teil sehr weit rechts. Da werden Holocaustleugner verteidigt, Ausländer offen verunglimpft, den Juden eine Mitschuld am Holocaust gegeben, Verständnis an dem Mord an Lübke geäußert, die Schuld am 2. Weltkrieg den Polen oder Amerikanern zugeschoben usw, usw.. Was im Parteiprogramm steht ist nur soweit rechts, wie es der Rahmen des Grundgesetzes zulässt, um nicht verboten zu werden. Viele AfD-Anhänger haben den demokratischen Grundkonsens dieses Landes längst verlassen oder waren nie Bestandteil davon!

Beispiel für die "88" oder "18" oder "28" Nutzer?

0
@Leestigter

Ich führe da keine Liste! Die User-Konten werden wohl auch nicht sehr alt! Ich erinnere mich an Uli000088 und Adolf00(?)88. Es gab aber schon viele!

2
@Gungrasshopper

Die Konten werden nicht sehr alt, werden aber nicht gelöscht..

Also hör auf Geschichten zu erfinden , wenn du dann nur zwei aus dem Hut zaubern kannst..

Bring was nachweisbares oder lass die Sprüche, du betreibst auch nur Hetze!

0
@Leestigter

Du weißt genauso gut wie ich, dass es für jeden meiner "Geschichten" entsprechende Zitate prominenter AfD-Politiker gibt. Und Du wunderst Dich, wenn Anhänger der AfD dieses Nachplappern und öffentlich verteidigen?

1
@Gungrasshopper

Du verwechselst hier was - ich habe dich auf deine angeblichen "adolfs" hier angesprochen und du kannst keine Beispiele bringen!

0

Wie bringt man Blinden das sehen bei? 😒

0

O mein Gott, Sie sind einer der an Verschwörungstheorien glaubt. Die AfD ist eine 100% demokratische Partei. Nur weil Sie gerne hätten dass Sie das nicht ist, ist das noch lange nicht so. Wishful thinking hikft Ihnen im Leben nicht.

0

AFD soll nicht gewählt werden denke genau das hat es mit rechts auf sich.Dan würde Deutschland sich verändern Intergration wäre Pflicht Verbrechen auf Religionsgründen nicht mehr entschuldbar.Wer einreist das würde kontrolliert werden Abschiebemöglichkeit Kriminalität wo war das 2015?Fehlende Papiere doch kein Thema echter Flüchtling oder nicht völlig gleich.Und es würde auch keine so eine enorme Ausbreitung jetzt noch Wirtschaftsflüchtlingemehr geben.Und das Sozialsystem würde nicht so ausgenutzt wie heute.Arbeiten würden dan mehrere.Und bei Gewaltaten würde mehr kommen Rechts wäre ein Thema aber auch Islam.Gleichermassen.Glaube die AFD würde sehr viel verbessern,und Erdogan müsste auch mal einlenken und sich benehmen.Und andere islamische Länder nicht nur nehmen.Deutschland muss ja die böse Nazizeit.Deutschland muss immer am meisten nehmen und zahlen damit wäre es endlich vorbei.Finde das verkehrt.

Die AfD ist eine rechtsextremistische, neonazistische Partei.

Sie ist ein Sammelbecken für Holocaustleugner, Chauvinisten, Revisionisten und rücksichtslosen Hetzern, die sich leider Gottes wirklich goebbelsartig artikulieren und keinen Hehl machen, zu ihrer braunen Gesinnung zu stehen.

Sie differenzieren zwischen Menschen aufgrund ihrer Herkunft, bedienen sich nationalsozialistischen Redewendungen ("1000jähriges Reich, Lügenpropaganda"), fordern dazu auf, dass wir stolz auf die Leistungen der Wehrmacht sein sollen, degradieren das Holocaustmahnmal als "Mahnmal der Schande", verlangen, Menschen an Grenzen erschießen zu lassen und unterstützen neonazistische Politiker wie Salvini, welcher Menschen im Mittelmeer ertrinken lassen würde.

Die AfD verachtet unser demokratisches Grundsystem zutiefst, wäre sie eine führende Partei, würde sie die Rechte von Journalisten einschränken, die AfD Delegation im Taunus wollte gar die "Pressehäuser" in Flammen sehen.

Brauchst du noch mehr Beweise?

https://wir-sind-afd.com/

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium der Politikwissenschaften

Da muss man nur mal nachsehen, wo diese Domain gehostet ist (meinen Beitrag hat man ja entfernt, aber "Whois" kann ja jeder selber ausführen,)

Brauchts noch mehr?

0
@Leestigter

Die Whois-Anfrage sagt eigentlich überhaupt nichts aus. Sowohl PI-News als auch die Achse des Guten sind gemäß der gleichen Logik keine deutschen Seiten, obwohl sich an beiden Orten selbsternannte Patrioten in Massen tummeln.

0

lieg heute flach! Die Seite ist fas wie "die.Zerstörung der AFD. " genial.! 😀

0

Nicht zu vergessen. Der ehemaliger NDP Politiker Björn Höcke ist in der AfD. Er ist bekannt wegen rechtsextremistische, antisemitische und rassistische Politik. Der AfD Politik Gauland hat seinen afroamerikanischen Rassismus kommuniziert. Wie z.B. gegen den Nationalspieler Boateng.

Das Denken fällt vielen schwer - hab ich das Gefühl.

2

Der Kommentar von Rocker73 hier oben ist ein Hasspamflet ohne jegliche Grundlage, formuliert durch einen Linksradikalen der sich überschlägt mit einem Sammelsurium von lächerlichen Gemeinplätzen die bei jeglichem Faktencheck durchfallen. Leute wie Sie versuchen die demokratische AfD in eine Ecke zu drücken, zu demonisieren ohne eine intellektuell ehrliche Diskussion zu führen. Leute wie Sie wollen Angst verbreiten, genauso wie Donald Trump. Sie tun mir Leid mit einem Herzen voller Hass und Vorurteieln leben zu müssen, gegenüber Millionen Deutschen die AfD mit einem reinen Gewissen wählen.

0
die AfD wird ja mittlerweile im deutschen öffentlich-rechtlichen Fernsehen, wie zum Beispiel der Tagesschau, offen als 'rechtsextrem' bezeichnet und mit der NSDAP verglichen

Nein, das haben die nicht. Vielleicht solltest du dir mal die Ohren spitzen oder waschen oder gleich beides, denn in der letzten 20 Uhr Ausgabe der Tagesschau wurde das nicht so wiedergegeben, wie du es hier verbreitest. Und den Wikipedia-Artikel hast du scheinbar auch nicht verstanden. Einfach nochmal durchlesen. Direkt der erste Satz des Artikels hilft dir weiter.

0
@Superhoden

Und, hast du den Bericht auch geschaut, oder hat dich nur die Wortkombination "AfD" und "Rechtsextremismus" getriggert?

Bernd Höcke zum Beispiel wird sogar hier auf GF von einigen AfD-Fans als "Rechtsextremist" bezeichnet, von einigen seiner Parteikameraden (zur Erinnerung: die sind auch AfD-Mitglieder) ebenfalls. Und von der Marke "Bernd Höcke" gibt es noch mehr in der Partei, und das ist ein wachsendes Problem.

Aber klar, dass die AfD nicht in die offiziellen Publikationen schreibt, dass sie rechtsextrem sind - weil sie nicht doof sind. Wunderst du dich eigentlich auch darüber, dass McDonalds nirgends auf ihre Website schreibt, dass ihr Essen ungesund ist?

1
@Superhoden

Da geht es um teile in der AfD. Nicht die AfD selbst. Das ist ein gewaltiger Unterschied!

0

Was möchtest Du wissen?