Inwiefern ist der Film "die Truman show" eine Medienkritik?

3 Antworten

Es ist Medienkritik und Gesellschaftskritik.

Ein Kind wird von einem Konzern adoptiert/gekauft. Sein Leben medial ausgeschlachtet und dem hechelndem, nicht denkendem Publikum verkauft. Niemand stößt sich daran, dass dort ein Mensch mißbraucht wird.

Das ist nur noch ein Stück widerlicher als BigBrother & Co.. Die Leute dort tun es immerhin freiwillig. Aber zur Trumanshow sind nur noch ein paar kleine Schritte...

Wo steht denn, dass es so ist?

Ich kann es mir aber vorstellen, da hier ein Menschenleben nur aus Geldgier medial ausgeschlachtet wird und dabei die Menschenrechte extrem verletzt werden. Die Macher stellen sich sogar noch als gute Menschen dar, die Truman ein tolles Leben ermöglichen. Das können Anspielungen auf reale Vorgänge der Medien sein, die auch oft "über Leichen" gehen.

Es muss nicht so sein die Frage die gestellt war ist ob man es als eine solche betrachten könnte und wenn ja in welcher Form. Trotzdem vielen Dank für ihre Antwort.

0

Hausaufgaben ?

Wer den Film gesehen hat, kennt die Antwort.

Wenn du oben gründlicher gelesen hättest wäre dir aufgefallen das ich mich durchaus mit dem Film befasst habe bloß im Umfang zur Beantwortung dieser Frage ein paar diskretere Hilfen brauchte.

0

Ich habe das schon gelesen. Keine Angst. Ich kann nur nicht verstehen, wieso jemandem, der diesen FSK12-Film gesehen hat, die Medienkritik daran erklärt werden muss. Mal abgesehen davon, dass Hausaufgaben eindeutig in den Regeln stehen ;-)

0

Wir hatten den Film in Ethik gesehen, weil unser Lehrer es wichtig fand. Deuten kann man die Kritik auf vielfältige Weiße und bevor ich mich komplett verenne hab ich lieber nachgefragt um einen Deutungsansatz zu haben und verschiedene Perspektiven einzunehmen

0

Ziele der truman doktorin?

.....

...zur Frage

Kennt ihr Filme oder Bücher, wo es um Lehrer geht, also die Hauptperson, oder ein wichtiger Charakter Lehrer ist?

Also ich suche wie oben schon gesagt Filme oder Bücher, wo Lehrer eine zentrale Rolle spielen, oder man vielleicht auch einen kleinen Einblick in den Beruf bekommt, bzw. dieser auch thematisiert wird.

An Filmen kenne ich natürlich Fack ju göhte und noch 2 andere Filme, der eine heißt "School of life - Lehrer mit Herz" und der andere "die Lehrerin" .

Und bei Büchern habe ich leider noch gar nichts passendes gefunden. Ich hätte am liebsten irgendwas in Richtung Roman, gerne auch mit Liebesgeschichte :)

Ich freue mich über jeden Tipp, da ich echt nicht wirklich weiß, wie ich sonst noch suchen soll.

...zur Frage

Argumente für Kino oder Theater?

Haben in der Schule die Frage, ob wir ein literarisches Werk als Film oder im Theater gucken würden. Ich würde es als Film gucken, aber mir fallen einfach keine Argumente ein. Was könnten gute Argumente sein?

...zur Frage

Hausarbeitsthema zu 8 Mile?

Hallo! Ich habe mich jetzt nach langem Überlegen dazu entschlossen, meine Hausarbeit im Seminar Musilfilm über den Film 8 Mile zu schreiben. Ich bräuchte jetzt nur noch eine Fragestellung, die ich in meiner Arbeit behandeln kann. Hat jemand eine Idee oder Anregung?

...zur Frage

Was war die Truman Doktrin?

Hallo,
War die Truman Doktrin der Marshallplan oder war er etwas anderes. Wenn er was anderes war, dann bitte sagen was er war.

Grüße Hans

...zur Frage

Was könnte drankommen?

Und zwar schreibe ich morgen eine Klausur zu dem Drama Faust l.
Da ich echt Probleme bezüglich der Interpretationen im Buch habe, wollte ich mir vorher einen groben Überblick verschaffen über die Szenen und mir ein paar Randnotizen machen (was ich auch darf, hat der Lehrer selber bestätigt). Nun aber wird mir alles zu viel und ich versteh auch nicht alles. Bis ich alles notiert habe würde ne Menge Zeit kosten aber auch Platz im Buch, da ich auch nicht zu viel reinschreiben darf. Jetzt wollte ich euch fragen wie ich das ganze reduzieren kann also welche Szene drankommen könnte mit den bisherigen Ergebnissen, die wir bereits erarbeitet haben im Unterricht.
Zuerst haben wir Faust in seiner Ausgangslage betrachtet, was er ist, was ihn bedrückt, was er versucht und was er will. Dann haben wir Faust mit Wagner verglichen. Dann haben wir ein Zitat von Mephisto analysiert, dass das Böse eine Voraussetzung für das Gute ist. Danach wiederum die Personen in der Szene Vor dem Tor beschrieben und analysiert. Die Definition des Genusses von Faust und Mephisto und anschließend wie es zu dem Pakt kam/wie der Pakt verlaufen ist. Mein Lehrer meinte auch, dass wir uns nochmal den Prolog gut durchlesen sollten. Aber was könnte denn dran kommen also zum Thema szenenanalyse?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?