Inwiefern greifen die Zielvorstellungen(Abwehr von Unheil/Unglück,Förderung des Heils/Wohlergehens) der Religion auch noch heute in unserer Gesellschaft?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn das Geld im Kasten klingt,die Seele in den Himmel springt.^^ Allein die Tatsache,das Du ein Almosen ( freiwillig ! ) in den Klingelbeutel tust,erfüllt das Gute,für Dich als Gläubigen.Meinen Satz hat Martin Luther in Abrede gestellt.Ein Sündenablaß durch eine Geldzahlung ist unmoralisch .Wenn mit Deinem Geld aber unethische Dinge unterstützt,der Bischof sich goldene Wasserhähne montieren läßt,(Limburg) und Du von diesem Mißstand Kenntnis hast...und Du annehmen kannst oder mußt,das die wahren Ziele zu kurz kommen,ist Dein Almosen hinsichtlich Deiner Frage ambivalent.Förderung des Heils...einfach toll.Das gibt es in der reinen Lehre der Theologie wohl nicht,wie auch gar nicht in der weltlichen Politik.Lieben Gruß

Blizzard01 07.10.2016, 16:16

Danke,aber das ist nicht die Antwort auf meine Frage.

1
jerkfun 07.10.2016, 19:16
@Blizzard01

Zielvorstellungen der Religion,und was die Menschen draus gemacht haben? Frag konkret,geb dir gerne Antwort.xD

0

Na, ich finde die Frage ist, ob die Zielvorstellung ist, sich auf Grund von Zielvorstellungen so zu verhalten, dass man das Gute tut? Oder ob es nicht besser wäre dahin zu gelangen, dass man das Gute ohne Grund tut?

Viktor1 06.10.2016, 23:51
Oder ob es nicht besser wäre dahin zu gelangen,
dass man das Gute ohne Grund tut?

Ist eigentlich egal warum - "es gibt nichts Gutes, außer man tut es"
Übrigens - die Botschaft Jesu ist genau dahingehend orientiert, das Rechte zu tun, weil es richtig (erkannt) ist, nicht weil es irgendwo geschrieben steht, das es richtig wäre.
Sie beinhaltet den "Neuen Bund" ( mit Gott) welcher  besagt, daß das "Gesetz" in unser Herz (Gewissen) geschrieben wird (ist !) und keiner dem anderen sagen soll (muß) was gerecht ist.
Ausgesagt im Jerm. 31,31-34 oder Hebr.8,8-11
http://www.bibleserver.com/text/EU/Hebr%C3%A4er8


2

Was möchtest Du wissen?