Inwiefern darf man Bilder und Informationen von öffentlichen Medien (z.B RTL) in einem selbstständigen Werk auf YouTube veröffentlichen, Wie Julien´sBlog?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

"Das Landgericht Berlin erließ eine einstweilige Verfügung (Beschluss, Photonews 4/2000, 12), die ein Schwarzweiß-Foto aus dem Buch Odessa betraf, das vom Tagesspiegel leicht beschnitten und blau eingefärbt worden war. Die Veröffentlichung wurde der Zeitung untersagt: Ein
Zitat erfordere einen Zitatzweck und eine Auseinandersetzung mit dem Bild im Text, wobei das Bild nur unverändert und mit zutreffender Quellen- bzw. Urheberangabe veröffentlicht werden darf.
" https://de.wikipedia.org/wiki/Bildzitat

Gruß aus Berlin, Gerd

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, das Zitatrecht setzt voraus, dass der verwendete Ausschnitt eines Werkes als Basis eigener Interpretation bzw. als Beleg dafür verwendet wird.

Bei Julien´s Blog ist das meiner Ansicht nach, bei den meisten Ausschnitten, der Fall (bei einigen eher grenzwertig).

Bei Lars Golenia liegt dagegen durchgehend meiner Meinung nach kein Zitat vor, da er kaum auf die gezeigten Ausschnitte eingeht.

Und es ist tatsächlich egal, ob die verwendeten Werke nun von öffentlichen Medien stammen oder (nicht)gewerbsmäßig verwendet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss mindestens die Quellen angeben.Also woher man das hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tMaurice
06.08.2016, 14:55

Wenn ich die Quelle bzw. den Link von der z.B RTL Seite angebe, kann mich RTL nicht verklagen wegen Verletzung des Urheberechtes? Es heißt ja immer "um ein Bild zu verwenden muss man den Macher um Erlaubnis fragen"

0

Was möchtest Du wissen?