Inwiefern beinträchtigt eine Querschnittslehmung das Leben eines Menschen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Teddybaer, gern gebe ich Dir als sogenannte Betroffene eine Mischung aus allen bisherigen Antworten: meiner Meinung nach ist es zwar richtig, dass niemand 100% so empfinden kann wie ein Mensch mit Querschnittslähmung (QL), der sie nicht selbst hat. Doch ich finde trotzdem wichtig, es zu versuchen um Empathie - nicht Mitleid entwickeln zu können. Natürlich kann eine QL das Leben in allen Bereichen beeinflussen - von der Berufswahl bis zur Freizeitbeschäftigung. Doch noch viel wichtiger finde ich, wie man damit umgeht. Ob man versucht, alles im Leben möglich zu machen, was man möchte und was noch geht und dem Leben positive Seiten abzugewinnen. Da ich von Geburt an eine QL Tetraplegie habe, fehlt mir die Umstellung von vorher auf nachher. Dadurch ist es für mich leichter als für Menschen, die einen Unfall, etc. hatten. Den Vorschlag, sich an die Fördergemeinschaft für QL zu wenden, finde ich gut. Wenn Du von meinen Erfahrungen mehr wissen möchtest, lies einfach unter heikeregenbogen.surfino.info nach. Alles Gute wünscht, heikeregenbogen.

mein Mann ist ab dem 6.HW querschnittsgelähmt, hat eine Tracheostoma, einen Herzschrittmacher, einen Bauchkatheder, die Galle weg, Spastik in den Beinen und in der Brust, große Decubiti-Wunden um Gesäß und kürzlich wieder eine 10stündige OP an der Wirbelsäule und an der Speiseröhre und möchte an liebsten .......was ich absolut verstehen kann.

Überlege dir einfach, wie es wäre, wenn du ab heute im Rollstuhl sitzt. Stell dir auch vor, du wärst ab Hals gelähmt und könntest nicht mal die Fliege von diner Nase vertreiben. Das bau jetzt mal aus.

Warum verlassen viele Menschen einen Partner, wenn dieser plötzlich schwer erkrankt?

Klar sind es nicht alle, aber warum sind sich manche da nach sehr kurzer Zeit sicher, dass sie mit einer Behinderung (z.B. Querschnittslähmung) des Partners nicht leben können?

Ich wege zu unterstellen, dass sich diese Menschen trotz allem vorher doch mal geliebt haben müssten...oder kann sowas die Liebe in etwa auslöschen? Klar verändert sich dadurch einiges...und oft wird auch gesagt, dass man es plötzlich mit einem anderen Menschen zu tun hat...ist dem wirklcih so??

...zur Frage

Welche Rolle spielt Religion in USA im täglichen Leben und in der Politik?

hallo! :) Ich recherchiere schon die ganze Zeit, aber finde keine passende Antwort, vielleicht kann mir einer von euch ja weiterhelfen? :) Meine Fragen sind: Welche Rolle spielt Religion im täglichen Leben in USA? (Religion spielt da doch schon eine große Rolle oder? Aber inwiefern?) Welche Rolle spielt Religion in der amerikanischen Politik? Kann man USA als christliches Land bezeichnen? (Ich hätte da jetzt ja gesagt, aber wie kann man das begründen?) Was bedeutet für die Amerikaner Religion? Ich hoffe damit kennt sich vielleicht jemand aus. Danke schon im Voraus! :)

...zur Frage

Kumpel hat Angst vor alten Menschen, was tun?

Tach, ein Kumpel (45) von mir hat schon seit Längerem ein Problem, dass ihn in seiner Lebensqualität beeinträchtigt. Und zwar lebt er in einer Stadt, wo überproportional viele alte Menschen leben. Er kann den Anblick von Falten, Rollator, Krankheit, Gebrechlichkeit nicht ertragen. Ich sagte ihm, dass bei mir in Haus ein 81 jähriger lebt, der noch alles gut kann und gesund ist etc und nix mit Rollator etc. hat. Und ich hab ihm auch gesagt, er sollte eventuell einen Psychologen aufsuchen, da jeder alt wird, und man aber trotzdem gesund sein kann. Was soll ich machen

...zur Frage

Gedanken um mein eigenes Leben?

Hey, ich bin 20 Jahre alt. Habe letztes Jahr mein Abitur gemacht. Ich habe anschließend angefangen Elektrotechnik zu studieren, aber direkt wieder abgebrochen da es mir einfach zu schwer fiel. Anschließend habe ich mich für den gehobenen Dienst bei der Polizei beworben und die Tests bestanden. Ich warte bis spätestens mai auf meine Rückmeldung. Nun habe ich das Gefühl als hätte ich sehr viel Zeit verschwendet. Ich mein ab Juli also nachdem ich mein Abi hatte, ging es nicht mehr so richtig weiter hab jetzt viele Monate praktisch verschwendet kann man so sagen. Ich habe auch die Monate mit minijobs verbracht wie Kassierer oder warenverräumer. Ich fühle mich selber einfach total unproduktiv und nutzlos irgendwie. Was denkt ihr so? Habt ihr ähnliche Erfahrungen?

...zur Frage

Gehirn autismus und normal?

Ich habe gelesen dass das gehirn eines autisten sich vom gehirn eines normalen menschen unterscheidet inwiefern unterscheidet es sich? Und wie unterscheiden die gehirne dann im autismus spektrum? Weil bei mir hat man damals 2010 das asperger syndrom festgestellt und ich habe im mai einen termin bei einem neurologen und psychiater der auf autismus spezialisiert ist und der Psychiater bei dem ich letztes jahr war meinte das ich keine form von autismus hätte ist das überhaupt möglich? Oder wird es nur je älter ich werde auch schwerer es festzustellen ich werde nächstes jahr neunzehn und habe probleme damit eine richtige lehre zu finden 2 hab ich schon verloren einmal als werkzeugmechaniker und einmal als elektroniker für Energie und Gebäude technik

...zur Frage

Wie kann es jedem Menschen möglich sein, nach der 5. Antithese (nach der Bergpredigt) zu leben?

Hey Leute, in meinem Arbeitsblatt für die Schule steht folgende Frage: Erläutert, inwiefern es jedem Menschen möglich sein kann, nach dieser Antithese (Mt 5, 38-42) (nach der Bergpredigt) zu leben

Ich hoffe, dass ihr eventuell mir einige Anhaltspunkte oder Antworten geben könntet...

MFG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?