investor für café gesucht

5 Antworten

In der heutigen Zeit solltest Du Dir das nicht 1 mal, sondern x mal gut überlegen. Ein Cafe kostet. Wenn es nicht läuft, was dann? Dann stehst Du auf dem Schlauch und weißt nicht, wie Du Deine Schulden bezahlen kannst.Kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wer da einsteigen will. Sowas ist ein Verlustgeschäft.

kommt drauf an... würde den investor schon zeigen was ich drauf habe und wie ich es mir vorstelle... und bis jetzt konnte ich immer überzeugen... bin 26 und habe bis jetzt noch nie ne richtige bewerbung geschrieben. und die 2 mal die ich doch eine geschrieben hab, waren es mehr meine persönliche daten und wo ich gearbeitet habe... ohne umschlag und bilder und sonst was... und ich habe unter anderem in sehr gute cafes und restaurants gearbeitet... keine gehobene gastronomie.. das möchte ich aber auch nicht.. habe ne sehr starke kundenbindung... mein ziel ist es, wirklich aus dem herzen, dass jeder meiner kunden/gäste zufrieden meine lokation verlassen, egal ob es ihnen geschmeckt hat oder nicht... es gab ehrlich mal einen gast der hatte sich über das essen beschwert, derbe den aufstand mit dem chef und mir hatte er 10€ tip gegen.... lange rede kurzer sinn... ich weiss einfach das ich erfolg haben werde.. soll echt nicht großkotzig klingen aber zu oft sehr positives feedback bekommen. was ich garnicht kann, und das gebe ich zu, ist es mit zahlen umzugehen, den gesamten pappierkram.. das ist garnicht meine welt...

0
@pippo2204

Dann bezweifle ich Deine Fähigkeit als Unternehmer sehr stark an, denn auch das gehört dazu.

0
@Coschae

Wenn Du nicht mit Zahlen und den gesamten Papierkram umgehen kannst, stehst Du auf verlorenem Posten. Dann lebst Du in einer Scheinwelt denn, daß gehört zur Geschäftswelt.

0

Hallo deine Idee sollte gut überdacht sein. Den so kleine Cafes haben kaum eine Überlebenschance. Kaffee, Tee etc. wird überall angeboten und diese Kaffeeautomaten die an jeder Tanke und so stehen sind mittlerweile ziemlich angesagt. Ohne kleine Imbisse und derengleichen wird es schwer werden. Will dir jetzt nicht deine Idee ausreden und die Hoffnung nehmen. Wünsch dir viel Glück!

im großen und ganzen hast du schon recht... was ich aber immer wieder erlebe ist wie viele Geschäftsführer so wenig ahnung von gastro haben... viele meiner chefs konnte ich mit meinen ideen überzeugen... und die auch durchsetzen... und zu den kaffeevollautomaten... das ist kein kaffee... hatte nen opa der zu mir kam und meinte dass er noch nie so nen schaum auf seinem latte hatte... oder mein schichtleiter kam mal zu mir und meinte er hätte noch nie solch schöne cappuccinos gesehen... ich stecke viel liebe in meiner arbeit rein....

0
@pippo2204

Solltest du einen Investor finden such dir für dein Cafe einen guten Platz aus eventuell eine Ecke wo im Umkreis keine Konkurrenz besteht zumindest nicht viele Cafes oder Gasthäuser, du willst ja überleben.. alles schön und gut das du Führungsqualitäten hast. Aber man(n) muss sich ziemlich intensiv mit den Zahlen auseinander setzen. Ausgaben - eventuelle Einnahmen, Personal hin und her. Die ersten paar Monate schreibt man eigentlich immer minus Zahlen außer es boomt von Anfang an richtig dolle. Such dir einen Experten auf der sich alles mal ansieht sprich Geschäftsplan, Finanzen und der dir dan sein OK gibt. Schön das du mit viel Liebe dabei bist wird schon werden

1

Was möchtest Du wissen?