Inversionsfrage im Französischen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Inversionssfrage:

in Subjekt ist ein Pronomen, wenn es auftaucht als 'je. tu, il, vous...'

Bei der Inversionsfrage, wechseln Subjekt und konjugiertes Verb ihren Platz, wobei das Subjektpronomen mit Bindestrich an das Verb angehängt wird.

Wenn die Verbbform der Verben auf -er der 3.Pers.Sing. nicht mit -t oder -d endet (und zwar im Schriftbild), wird ein '-t-' zwischen verb und Subjektpronomen eingeschoben.

=> arrives-tu?

=> regarde-t-il le tableau?

=> ne l'a-t-il pas dit?

Wenn das Subjekt aus enem Substantiv besteht, wird bei der Frageform die Satzstellung des Aussagesatzes beibehalten, nur wird an das Verb nochmal das Pronomen des Substantivs angehängt.

Wird ein Fragewort verwendet, erscheint dieses ganz normal am Anfang des Fragesatzes.

=> Martine vient-elle au cinéma?

=> Les Dupont viennent-ils chez nous?

=> Quand le directeur va-t-il arriver?

danke für das *

0

Beachte! Esgibt im Französischen drei Möglichkeiten, eine Frage zubilden.

a. die Est-ce que-Frage Est-ce que + Subjekt + Verb (+ Ergänzung)?

Beispiel: Est-ce que tu regardes le film?

b.die Intonationsfrage Subjekt + Verb (+Ergänzung)?

Beispiel: Tu regardes le film?

Achtung! Inder gesprochenen Sprache wird die Stimme am Satzende gehoben, damitman hört, dass es sich nicht um einen Aussagesatz, sondern umeine Frage handelt.

c. die Inversionsfrage

Beachte! Beider Inversionsfrage wird das Subjekt mit dem Verb vertauscht und miteinem Bidestrich miteinander verbunden. Verb + Subjekt (+Ergänzung)?

Beispiel: Regardes-tu le film?

Istein Fragewort vorhanden, so steht das Fragewort vor dem Verb. Fragewort+ Verb + Subjekt (+ Ergänzung)?

Beispiel: Quand regardes-tu le film?

DieInversionsfrage wird meist im schriftlichen Französisch benutzt,in der gesprochenen Sprache klingt sie sehr höflich.

Was möchtest Du wissen?