Inversion Methode wie genau geht das?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die funktioniert, indem man sich eine Woche lang warmes Öl auf dem Kopf einmassiert und auch in die Haare verteilt.

Das Ergebnis ist, dass sich die Spannkraft der Haare dadurch verabschiedet und die Haare dann nach einer Woche in einigen Fällen tatsächlich wirken, als wären sie etwas schneller gewachsen, denn wenn die Haare an Spannkraft verlieren, dann hängen sie halt mehr/länger durch.

Wer von Haus aus "steckerlgerade" Haare hat, wird kaum einen Unterschied feststellen.

Haare wachsen monatlich durchschnittlich 0,8 - 1,25 cm  ... ob Du warmes Öl auf der Kopfhaut einreibst, Koffein-Shampoos verwendest oder sonstige "Kunststückchen" ausprobierst. 

Maßnahmen, die den Haarwuchs deutlich beschleunigen könnten, würden Nebenwirkungen mit sich bringen, von denen eine schnellere Hautalterung sicher noch die harmloseste wäre  .... denn man müssten in die Zellteilung und in das Erbgut eingreifen.

Das ist Schwachsinn. Deine Haare werden durch das Öl nur schwerer aber nicht länger.  

Es ist ein Ammenmärchen.

Was möchtest Du wissen?