Inventur, ist es eine Pflichtteilnahme trotz Verhinderung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du die gesetzlichen Arbeitstage von Mo-Fr ein hälst, ist das gar kein Problem, es sei denn ihr arbeitet Samstags normalerweise auch...

Denn kein Arbeitgeber kann dich zwingen an einem Wochenende zu arbeite, da dies auch Ruhetage sind. Wenn du dort schon weg bist bzw. Termine hast, dann musst du auch nicht zur Inventur.

Klar ist es eine blöde Situation aber ich würde einfach mal mit der Chefin reden und das klären.

Das mit der Vergütung geht auch nicht, heißt sie können dir nicht einfach dein Monatsgehalt streichen, da du ein Recht auf Vergütung hast!

Ich würde einfach ehrlich den Sachverhalt schildern und du bekommst keine Probleme. Lügen würde ich nicht, denn irgendwann kommt das alles raus und dann wärst du von dir selber enttäuscht, das du nicht die Wahrheit gesagt hast.

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von claraelisa
28.01.2016, 15:43

Danke PainFlow! Ja, die Inventur ist leider an einem Samstag. Gehört habe ich auch, dass ein anderer Chef (haben 3 Filialen hier) eine Mitarbeiter nicht entschuldigen wollte, weil es scheinbar kein Grund ist, Lehrerin einer Tanzgruppe zu sein und an dem Tag einen Wettbewerb zu haben.. Ist halt ein Problem wenn man nur eine Chance hat, das mit der Chefin zu klären :D:-( 
Aber trotzdem vielen lieben dank!

0

Eine 'Ausrede' brauchst Du dann, wenn Du eigentlich könntest aber nicht willst ...

Sag der Chefin doch einfach die Wahrheit. Lügen haben bekanntlich kurze Beine. Wie es der Zufall will, kommt die Sache raus und das ist noch schlimmer ...

Muß ja nicht gleich die volle Wahrheit sein (sofern Dir das irgendwie peinlich sein sollte). Einfach mal anklingen lassen, das man sehr kurzfristig davon erfahren habe und schon langfristig ein wichtiger privater (familiärer ?) Termin ansteht

Diese 'Pflicht' kann es übrigends formal nicht geben. Schon gar nicht wenn es außerhalb der regulären Arbeitszeit ist. Das einzige Problem ist, dass man ja da - weil es einem gefällt - auch am nächsten Tag noch da beschäftigt sein will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?