Introvertiert: Ausbildung oder Studium?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Finde heraus, welche Stärken du hast. Schau dir nicht deine Schwächen an, sondern konzentriere dich auf deine Stärken. Bei www.azubiyo.de kannst du einen Stärkentest machen und herausfinden, welcher Beruf zu deinen Stärken und deinen Arbeitsvorstellungen am besten passt. Außerdem kannst du dort im Stellenmarkt aktiv nach Ausbildungen suchen.

Nicht überall werden extrovertierte Leute gesucht, im Vertrieb bzw. Verkauf schon, aber muss man z.B. als Schornsteinfegerin oder als Eisenbahnerin kommunikativ sein?

Für ein Studium sich zu entscheiden ist schon ganz richtig. Sowas geht auch über ein Fernstudium mit anerkanntem Abschluss. Informationsmaterial dazu kann man sich hier kostenlos anfordern per Post.

www.fernstudium-tipp.de

In Ruhe alles durchlesen und auch mal eine Nacht darüber schlafen wenn man das Informationsmaterial gelsen hat.

Naja was denkst du denn? Nach dem Studium ists vorbei mit dem still in den Vorlesungen sitzen und spätestens dann musst du deine Schüchternheit für die Arbeitswelt ablegen. ;-) So gesehen solltest du das wählen was dir für dich am richtigsten erscheint. Wenn du ein Studium nur wählst um dies Geschehen herauszuzögern, ist das keine gute idee.

wünsche dir viel glück :-)

Mit 5 in Mathe Fachinformatiker Ausbildung ?

Hey Leute, ich studiere im Moment Wirtschaftsinformatik will das aber nicht fortsetzen (ist mir zu viel BWL) und habe mir Überlegt dann lieber eine Ausbildung als Fachinformatiker anzufangen. Jetzt zum Problem ich habe in meiner Fachhochschulreife eine 5 in Mathe bekommen. In meinem Mittlere Reife Zeugnis habe ich aber eine 2 in Mathe. Alles andere ist relativ gut (vor allem in den IT Fächern war ich gut) bis mittelmäßig. Erste Kenntnisse in Programmiersprachen habe ich auch. ich bin also eigentlich bestens Qualifiziert für die Ausbildung habe aber Angst das mich wegen der 5 in Mathe im FH Zeugnis keiner will.Sind meine Sorgen berechtig ?

...zur Frage

Introvertiert und Schüchtern = arrogant?

Ich bin selber Introvertiert, stehe ungern im Mittelpunkt und extrem Schüchtern (ja ich weiß, dass es nicht dasselbe ist). ABER: Auch wenn ich Schüchtern bin, bin ich sehr offen, wenn eine Person mit mir redet und würde niemals eine Person ignorieren.

Ich habe nun häufig andere Schüchterne Leute angesprochen und die meisten von ihnen waren sehr unhöflich, arrogant oder ignorieren einen einfach. Ich habe höflich versucht mit ihnen ins Gespräch zu kommen und sie auch in Gruppen die ich kenne zu integrieren ohne aufdringlich zu sein (Ich selber weiß ja wie unangenehm dass sein kann).

Mich macht es traurig wenn diese Personen mir die kalte Schulter zeigen...so langsam bin ich es auch leid neue Menschen anzusprechen und ich traue mich auch kaum mehr.

Wie findet ihr Freunde an der Uni wenn ihr introvertiert und schüchtern seid?

...zur Frage

introvertiert und schüchtern das gleiche?

würdet ihr sagen, dass das das gleiche ist? würde mich mal interessieren...

...zur Frage

Ist es besser die mittlere Reife schulisch oder mit einer 3 jährigen Ausbildung zu erwerben?

Ist es besser die mittlere Reife schulisch oder mit einer 3 jährigen Ausbildung zu erwerben, wenn man bisher nur Hauptschule hat?

...zur Frage

Was bedeutet es introvertiert zu sein?

...zur Frage

Medizinstudium mit B.sc abschluss?

falls es bereits einen thread zu dem thema gibt, bitte ich um einen link da ich keinen gefunden hab. zu meiner Frage: ich habe die ausbildung zu rettass mit fh gemacht und studiere grad bachelor of science in sanitäts und rettungsmedizin, was mich brennend interresiert, nur leider konnte mir das bis jetzt niemand beantworten, kann ich mit dem b.sc abschluss dann medizin studieren, oder muss ich das abi doch noch nachholen (habe mittlere reife)???

danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?