into-schüleraustausch "interview"

2 Antworten

Es ist normal aufgeregt zu sein, aber deine Prüferin wird sicherlich sehr nett sein.

Zuerst wird dir ganz genau der Ablauf des Austauschs und des Auswahlgesprächs erklärt. In dieser Phase des Gesprächs werden vermutlich deine Eltern dabei sein können wenn du das möchtest. Dann geht es mit einem Einzelgespräch und je nach Anzahl der Schüler mit einem Gruppengespräch weiter. Je nachdem wie gut das Englisch der Prüflinge ist wird es größtenteils auf Deutsch sein. Gefragt wird z.B. nach deiner Motivation am Austausch zeilzunehmen, ob du schon mal im Ausland warst, wie du dir dein ATJ vorstellst, was für Probleme deiner Ansicht nach Auftreten können. Den Interviewer interessiert vor allem ob du reif genug bist und ob dein Englisch zumindest ausreicht um dich einfinden zu können. Ansonsten gibt es meist noch 45 min Hörverstehen und 45 min Leseverstehen. Bei dem Test muss eine Mindestpunktzahl erreicht werden. Ebenfalls erfragt wird z.B. ob du schon mal in psychologischer Behandlung warst.

Eine typische Aufgabe für die Einzel und Gruppengespräche wäre z.B. dass du dir vorstellen sollst es sei dein erster Schultag und du musst dich der Klasse vorstellen. Überleg dir z.B. wie du dich, deine Familie, deine Hobbies und einen typischen Tagesablauf auf Englisch vorstellen kanst. Es geht nicht so sehr darum alles perfekt formulieren zu können, sonder dass du dich traust zu sprechen! Bei fehlenden Worten versuche zu umschreiben oder frag einfach nach. Sei offen und interessiert, stell Fragen, dann wird das schon!

Hallo Sunny966 und alle anderen Interesenten,

ich kann dich beruhigen, denn das Auswahlgespräch bei solchen Organisationen ist halb so wild! Natürlich gehört ein bisschen Vorbereitung auch dazu, wenn man, wie du, Bedenken hat bezüglich des sicheren Auftretens. Bei meinem Auswahlgespräch war nur ein kleiner Teil auf Englisch. Die MItarbeiter wollen euer Englisch einstufen, damit die Gastfamilien und Schulen bei der Auswahl sehen, wie gut euer Englisch wirklich ist. Bei mir ging es um freies Sprechen der Sprache, Lesen und das Vorgelese Wiedergeben (also Leseverstehen). Auf der Seite schueleraustausch.net gibt es super viele Artikel zum Thema Auswahlgespräch. Dort findet man zahlreiche Tipps und Tricks. Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?