Intimrasur, wieso juckt es?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo R4iiS,

nach der Rasur ist es wichtig, die Haut nach zubehandeln! Dazu solltest du sanfte, feuchtigkeitsspendende und neutrale Lutionen verwenden. Nimm am besten Aloe-vera-Gel gegen den Juckreiz. 

Wenn du später keinen Juckreiz mehr bekommst, muss die Haut trotzdem nach wie vor mit Feuchtigkeit versorgt werden. Es eignet sich auch Babycreme dafür.

Lg. Widde1985

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Recherche, viele Enthaarungsmethoden ausprobiert

Danke für den Stern! Freut mich, dass ich dir weiter helfen konnte!

1

War bei mir anfangs auch so.. Zumal der Rasierer, welchen ich verwendete, nicht der Beste war.. Aber irgendwann würde es dann auf einmal besser. Und jetzt, wo ich einen halbwegs vernünftigen Rasierer habe, habe ich gar keine Probleme mehr..

Auftragen würde ich nichts. Wenn dort Alkohol oder sonstiges enthalten ist, reizt das nur noch mehr. Du kannst vorher deine Haare und Haut mit einem warmen Bad erst etwas "aufweichen". Danach habe ich gehört, soll es helfen wenn man nicht zu enge Kleidung trägt und so... Ja... Etwas Luft dranlässt (?)... :D

Ist normal vor allem bei der ersten Rasur die Haut dort ist sehr empfindlich und muss sich erst an so etwas gewöhnen wenn es sehr juckt Versuch es mal mit Parfümfreien Creme oder Nivea Creme aus der blauen Tube. :) 

Dass es nach der ersten Rasur juckt ist ganz normal. In meinem Freundeskreis rasieren sich die meisten Mädels auch schon seit einiger Zeit und haben das immer noch. Wir benutzen jetzt alle Dr. Severin, weil sich die Haut danach sehr kühl anfühlt und gar nicht mehr juckt. Kann ich nur empfehlen.,

Was möchtest Du wissen?