Intimrasur= Pickel, stoppeln?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Nudel53,

hast du mit oder gegen den Strich rasiert?

Mit dem Strich zu rasieren, ist, gerade für Anfänger(innen), wesentlich einfacher, da die Verletzungsgefahr so geringer ist und keine Haare einwachsen können, die die häufigste Ursache für die Pickelplage sind! Der Nachteil, bei der Rasur mit dem Strich, ist jedoch, dass die Haut dann nicht richtig schön glatt wird!

Pickel und ähnliches, lassen sich, zu Beginn einer regelmäßigen Intimrasur, nie ganz ausschließen. Das liegt daran, dass die Haut im Intimbereich besonders empfindlich ist und sich erst an die regelmäßige Rasur gewöhnen muss!

Wichtig ist es, den Intimbereich, nach jeder Rasur, kalt abzubrausen. Dies mag zwar etwas schmerzen, verschließt jedoch die offenen Poren und vermindert so die Pickelbildung! Zum Schluss, cremst du dich noch mit einer sanften, feuchtigkeitsspendender Lotion (z. B. Babycreme) ein. Dies ist wichtig, da die Haut dringend Feuchtigkeit benötigt, weil sie durch das Wasser und die Rasur recht angegriffen wurde.

Um dem Juckreiz vorzubeugen, gibt es mehrere Möglichkeiten: Greife zu einem Gel, welches Aloe Vera enthält. Der Pflanzenextrakt spendet ausreichend Feuchtigkeit und beruhigt so die Haut! Ebenso effektiv, kann ein Peeling sein!

Lg. Widde1985

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Recherche, viele Enthaarungsmethoden ausprobiert

Danke für den Stern! Freut mich, dass ich dir weiter helfen konnte!

0

Bei der Intimrasur öffnen sich Poren und Haarfollikel, welche anfällig für Bakterien sind. Um die unangenehmen Rasierpickel zu vermeiden solltest Du auf jeden Fall Rasiergel und eine frische Klinge verwenden. Nach der Rasur sollte die Haut mit einer Fettcreme z.B. Linola Schutzbalsam oder Vagsian Schutzsalbe behandelt werden. Das solltest Du jetzt auch machen, um eine Infektion zu vermeiden. Die Haut wird sich dann schnell beruhigen. Bis zur nächsten Rasur solltest Du auch die Haut im Intimbereich regelmäßig mit Fettcreme pflegen.

abheilen lassen mit Bepanthen und das jucken sind die Haare die wieder wachsen,,,;)sehr unangenehm...die Pickel sind eine allergische Reaktion von deinem Rasierer und deinem Schaum...lg

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Also ich würde erstmal nicht weiter rasieren solange es nicht weg ist,sonst reizt du die Haut noch mehr.

Natürlich kannst du das den Frauenarzt fragen,dafür sind die doch da.

Sauber halten die Stelle,keine syntetische Unterwäsche.Baumwolle ist besser.Nach ein paar Tagen geht es weg.

Frag auch deine Mutter mal,die weiß auch Rat.

Aufhören zu rasieren. Es sei denn, du willst unbedingt rasiert sein. Ist ja dein Körper. Passt zwar nicht ganz zu deiner Frage, aber ich liebe Intimbehaarung und Achselhaare bei Mädchen

Was möchtest Du wissen?