Intimrasur oder nicht?

9 Antworten

Immer diese Modeerscheinung oder Gesellschaftlicher Zwang, mir ist das egal, jeder muss sich selber wohl fühlen und ob rasiert oder nicht, ändert nichts am Spaß an Intimitäten.

Hygienischer ist es auf jeden Fall, denn trotz gründlicher Reinigung bleibt "Pippi" in den Haaren hängen. Dadurch entstehen unschöne Gerüche und eklig finde ich es auch. Aber das ist Geschmacksache. ich könnte keine Frau oral verwöhnen, wenn sie dort Haare hätte.

Kommt auf den Jungen an. Aber ich denke mal die meisten wollen es rasiert.

Rasierte Frauen sind schön anzuschauen, besonders wenn die "Frisur" immer wieder geändert wird.

Höchstens teilrasiert, aber keinesfalls "kratzig"! Ist aber Geschmackssache - viele stehen auf Naturbehaarung, andere eben nicht, die mögen Frauen, die unten noch wie "kleine Mädchen" aussehen.

die mögen Frauen, die unten noch wie "kleine Mädchen" aussehen.

Nichts für ungut, aber wieviele rasierte Frauen und nackte präpubertäre Mädchen hast Du in deinem Leben denn schon gesehen? =:-o

Das dürften wohl nicht allzu viele sein, denn sonst würdest Du wissen, dass auch rasiert Frauen "unten" deutlich anders aussehen, als "kleine Mädchen". Schließlich wachsen die weiblichen Genitalien während der Pubertät um schlappe 40%.

Und ich mag rasierte Frauen, weil ich diese 40% auch gerne sehe. Und da bin ich nicht der einzige. Also genau das Gegenteil deiner ziemlich ... Annahme. >8->

Wer hingegen auf "Kleines-Mädchen-Look" steht (da gibt es Männer und Frauen), der greift zur Schamlippenbeschneidung. Ist eine gar nicht mal seltene "Schönheitsoperation" ...

2
@cybaer

Soviele hast du aber auch noch nicht gesehen, oder Du bist nicht bei de Sache gewesen.

0

Was möchtest Du wissen?