intimrasur! bitte hilfee

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo lillyyy123,

wichtig ist es immer auf die Qualität des Rasierers zu achten. Gib lieber etwas mehr Geld aus und wähle einen Rasierer mit austauschbaren und geschützten Klingen. Da gibt es inzwischen eine große Produktpalette. Besorge dir außerdem Rasierschaum und zum Abschluss eine leichte feuchtigkeits spendende Lution zur Nachbehandlung.

Zu allererst suchst du dir einen geeigneten Ort für die Rasur. Empfehlenswert wäre die Dusche oder die Badewanne, da du hier die rasierten Haare direkt weg spülen kannst. Vor der ersten Rasur solltest du deine Schamhaare mit dem Trimmer eines Elektrorasierers oder einer Schere kürzen, damit die Klingen des Nassrasierers nicht verstopfen. Dann schäumst du deinen nassen Intimbereich mit dem Rasierschaum gut ein. Wichtig ist es zudem, dass Anfänger immer erst mit der Wuchsrichtung rasieren sollten. Der Nachteil mag zwar sein, dass nicht alles schön glatt wird, aber die Verletzungsgefahr ist geringer und es ist etwas ruhiger für deine Haut. Gehe nicht zu oft über eine Stelle, oft geht nicht alles auf einmal weg, was u. a. an der Länge der Schamhaare liegt. Bist du mit der Rasur fertig, braust du deinen Intimbereich mit kaltem Wasser ab. Das mag zwar etwas schmerzen, verschließt aber die offenen Poren und verringert so die Pickelbildung. Als letztes cremst du dich noch mit sanften und feuchtigkeitsspendender Lution ein, um der Haut Feuchtigkeit zu geben, da diese durch die Rasur und das Wasser sehr strapaziert wurde.

Pickel lassen sich im übrigen zum Beginn nie richtig ausschließen, da die Haut im Intimbereich sehr empfindlich ist und sich daher erst an die regelmäßige Rasur gewöhnen muss.

Lg. Widde1985

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Pickelbildung wirst du, vor allem zu Beginn nicht ganz ausschließen können. Das gelingt erst, wenn überhaupt, nach und nach, wenn sich die Haut an die Rasur gewöhnt hat. Ich empfehle dir folgende Dinge: Nimm für den Intimbereich, egal, ob du männlich oder weiblich bist, einen Damenrasierer mit Aloa Vera oder ähnliche pflegende Substanzen. Seife dich gut ein, rasiere gegen den Strich, straffe dabei deine Haut mit der anderen Hand, sieh dich aber vor, dass du dich nicht schneidest. Vermeide hinterher unbedingt scharfe Substanzen wie Sprays oder Rasierwasser mit Alkohol. Es schließt zwar sofort die Poren, brennt aber seh.. Unbedingt notwendig ist das Einreiben der Haut nach der Rasur mit milden Mitteln. Sehr gut ist Babyöl oder Babypuder, auch milde Creme. Damit wird gleichzeitig einer Pickelbildung entgegengewirkt (allerdings nicht ganz ausgeschlossen). Von mal zu mal wird die Haut unempfindlicher und die Pickel verschwinden (eventuell). Eine Alternative zur Rasur wäre die Benutzung von Haarentfernungscreme. Die hat den Vorteil, dass die Haut länger sanft und blank bleibt, die Haare wachsen wesentlich langsamer nach und kommen auch nicht als Stoppeln wieder. Allerdings muss man erst an einer unempfindlichen Hautstelle testen, ob man die Creme verträgt und vor allem muss man Erfahrung sammeln, welche Creme die richtige ist. Es gibt bedeutende Unterschiede (meine eigene Erfahrung) und man muss bedenken, es ist Chemie, was man auf die Haut schmiert. Ich habe selbst damit keinerlei Probleme und ziehe das der Rasur vor (besonders im Intimbereich), aber jeder Mensch ist anders und jede Haut ebenso.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Halloo

also du brauchst:

  1. einen guten Nassrasierer mit möglichst frischen klingen (damit er nicht hängen bleibt und zieht, und damit keine Bakterien dran sind)

oder

einen guten Epilierer /Wachs

  1. für nach der Enthaarung was gutes, Dr. Severin Intimpflegegel Aftershave ist zur Zeit das beste und beliebteste.. Damit solltest du ziemlich sicher sein was pickelchen etc angeht! Auch wenn dus mit dem Epilierer machst, solltest du danach was draufmachen, die Haut ist gereizt!!!

Gibts zb hier http://www.amazon.de/Dr-Severin-Intimpflegegel-Aftershave-Women/dp/B00GZ04ABY

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lillyyy123
02.07.2014, 18:36

was wenn ich nachher nichts auftrage?

0

Was möchtest Du wissen?