Intimrasur bei starkem Haarwuchs?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo chuliag,

Pickel und ähnliches lassen sich zu Beginn einer regelmäßigen Rasur nie ganz ausschließen. Das liegt daran, dass die Haut im Intimbereich besonders empfindlich ist und sich erst an die regelmäßige Rasur gewöhnen muss! Besorge dir folgende Dinge: Einen guten Nassrasierer mit austauschbaren und geschützten Klingen, Rasierschaum oder -gel und zur Nachbehandlung Babycreme. 

Aufgrund deiner Probleme, ist es am besten, mir dem Strich zu rasieren. Das verhindert einwachsende Haare und kann so eine Pickelplage vermeiden. Der einzige Naxhteil iat dabei, dass die Haut nicht richtig glatt wird. Schäume deinen nassen Intimbereich gründlich ein. Wenn du mit dem Strich rasierst, musst du erst feststellen, in welche Richtung die Haare wachsen. In der Regel wachsen die Haare von außen nach innen und von oben nach unten. Wenn du rasierst, darfst du nicht zu fest auf die Haut drücken, sondern fahre mit dem Rasierer vorsichtig darüber. Nicht alle Härchen gehen bei einer Rasur weg, was an deren unterschiedlichen Länge liegt. Gehe aber nicht zu oft über ein und die selbe Stelle, da du dich sonst schnell verletzen kannst. Wenn du dich komplett intimrasieren willst, gehört die Pofalte dazu! Stelle dafür dein linkes Bein auf den Rand der Duschwanne und gehe etwas in die Hocke. Ziehe nun mit deiner freien Hand die linke Pobacke auseinander,um die linke Seite zu rasiere. Rasiere auch hier in Haarwuchsrichtung. Normalerweise wachsen die Haare dort von außen nach innen. Bist du mit der linken Seite fertig, wiederholst du das ganze mit der rechten Seite. Also : Rechtes Bein hoch stellen, in die Hocke gehen, rechte Pobacke weg ziehen und in Wuchsrichtung rasieren. Bist du mit der kompletten Rasur fertig, brauchst du deinen Intimbereich mit kaltem Wasser gründlich ab! Dies mag zwar etwas schmerzen, verschließt jedoch die offenen Poren und vermindert so die Pickelbildung! Zum Schluss cremst du dich noch mit einer sanften, feuchtigkeitsspendender Lution ein. Dies ist wichtig, da die Haut dringend Feuchtigkeit benötigt, weil sie durch das Wasser und die Rasur recht angegriffen wurde! 

Lg. Widde1985

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Babypuder ist besser als jedes After shave. Ich mach das auch immer abend und vermeide was enges anzuziehen. Schlafe dann teilweise ohne Höschen, damit es nicht reibt.
Am besten beim duschen erst alles andere machen und dann rasieren damit daß ein bisschen einweichen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?