Intimrasur bei Männern, Was halten Frauen davon?

14 Antworten

Das ist Geschmackssache. Getrimmt sollten sie meiner Meinung nach schon sein, aber es ist kein muss sich komplett glatt zu rasieren.

Du trägst Kleidung darüber, die reiben könnte und dann wird deine Haut gereizt und die Haare wachsen ein... Aber probiere doch mal ein bisschen aus, wie deine Haut es verträgt und was dir am besten gefällt.

Er sollte es so machen, wie es ihm gefällt. Wenn seine hoden und alles andere auch glatt rasiert sind, würde ich die auch in den oralverkehr mit einbeziehen, für alles andere sind mir frisur und haarlänge untenrum egal. Wenn ich es mir aussuchen könnte, würde ich wohl gestutzt oder glatt rasiert einem Busch vorziehen, aber wenn der Mann sich nicht rasieren möchte, dann ist das natürlich völlig okay.

Frauen mögen gepflegte Männer. Ob die Haare aber kurz gehalten, rasiert oder epiliert sind, ist sehr individuell und hängt nicht nur vom Geschmack der Einzelnen ab sondern auch vom Haarwuchs des Mannes. Zwei Beispiele:

  • Hat der Mann wenig Körperbehaarung, Brust, Bauch und Rücken sind natürlich haarfrei, dann sieht eine Schamhaarrasur besser/passender aus, als
  • bei einem komplett behaarten Mann, der eine glatte Insel um den Penis im dichten Haarwuchs hat. Hier bietet sich das Stutzen an oder sonst die Epilation des ganzen Körpers.

Ich würde die Entscheidung aber von keiner Frau abhängig machen. Sie kommen und gehen. Mache es, wie du dich am meisten wohlfühlst.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Sugaring-Kunde seit 10 Jahren, haarfrei seit Jahrzehnten

Also ich mag glattrasiert gar nicht, egal welches Geschlecht mein Partner hat. Sieht für mich irgendwie idk zu jung aus. Außerdem mag ich das Gefühl von Stoppeln überhaupt nicht und auch diese gerötete Haut, die kleinen Pickelchen... da will ich direkt Feuchtigkeitscreme drauf tun, das war's mit der Stimmung 😅😂

Solange nicht komplett behaart ist, ist es mir egal. Mag es am liebsten stark gestutzt oder komplett ab.

Was möchtest Du wissen?