Intimrasur bei Frauen. Störender Ausschlag und nie ganz glatt ... tips?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Babyöl(z.B. von Penaten) nehmen und einziehen lassen(ca. 10 minuten) z.B. während des Haareföhnens. Das am Abend wiederholen. Dann mind. die nächsten 3 Tage, oder solange bis zur nächsten Rasur einölen. Am Abend, oder während des Tage kann man auch mal Babypuder dran machen und/ oder Creme benutzen(z.B. Nivea/ Florena Creme). Außerdem: Umso öfter du dich rasierst, umso mehr gewöhnt sich die Haut dran und reagiert nicht mehr so gereizt. Also spätestens 1 Woche nach der ersten Rasur wieder rasieren. Das die Stoppel so schnell nachwachsen ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich und normal- ist bei mir auch so. Beim mehrmaligen waxen der Haare werden die Haare dünner und man sieht keine Stoppelrückstände. Das kann ich dir nur empfehlen, ist aber auch ziemlich teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auf keinen Fall Einwegrasierer die sind alle shice - "brasilian wachsing" erfordert etwas Übung also würde ich einen Nassrasierer von Gillette wie z.B. Venus nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo also aus Infos meiner Schulkameradinnen hilft Babypuder aber ich kann dir nur sagen das du es ausprobieren solltest. Ich selbst hab dieses problem nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dafür gibt es extra Enthaarungscreme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

diese pickelchen sind haut itirationen die habe ich auch^^ ( nicht intim^^) nach der rasur feuchtigkeitscreme auftragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst dir auch eine haarentfernungscreme kaufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer frische Klingen benutzen, am besten einen ordentlichen Rasierer kaufen. Schaum etwas einwirken lassen und hinterher Nivea Balm zum Desinfizieren - dann müßte es klappen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?