3 Antworten

Was Arme und Beine betrifft: das ist maximal 'nen halben Tag lang sexy, (wenn's seeeehr gut gemacht ist und du es geschafft hast, dabei nicht zu verbluten) danach wird's dann für die Herzdame ziemlich ganzkörper-stachelig und du gehst tagelang durch die Hölle und wirst dir wünschen, nur noch nackt rumlaufen zu können, bis die Haare nachgewachsen sind. Wenn du wirklich scharf drauf bist, die Haare überall loszuwerden, kommt nur Enthaarungscreme (Vorsicht - Allergiegefahr!) oder Laserbehandlung in Frage. (Ist nicht ganz billig, aber es gibt schon Geräte für den Hausgebrauch, phillips lumea z.B.) Weil dann die Haare weich nachwachsen.

danke, wollte nur mal paar meinungen einholen

0

intim nicht rasieren das ist nur unangenehm... Lieber stutzen .. ist am besten.

und arme und beine nicht rasieren, das ist sonst mega pussyhaft und nicht gerade männlich ;)

denk ich mir schon, bloß einige habens halt bei uns

0
@hallo98863

Die Intimrasur fühlt sich nur anfangs ein wenig unangenehm an. Bei regelmäßig durchgeführter Rasur mit den richtigen Produkten ist das kein Problem. Wichtig: Haare gut vorbereiten (Rasierschaum) und Rasierer mit mindestens 3 Klingen, Schwingkopf und am Besten noch solche mit Pflegelotion (Aloe Vera o.ä.) verwenden. Rasierer nur einmal verwenden und nicht gegen die Wuchsrichtung rasieren. Beim Rasieren mit den Fingern die Haut straffen.

0

Arme und beine nein, aber im intim bereich ja

Was möchtest Du wissen?