Intimpiercings (Sehr Detailierte Frage!) Worauf muss ich mich einstellen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ein KVH ist ein relativ schnell und problemlos abheilendes Piercing - wenn es passt... Leider neigt das KVH zum Schiefwachsen, da die meisten Frauen nicht wirklich die Anatomie dafür haben. 

Wenn du vorm Spiegel stehst und nur den Schlitz sehen kannst, aber nichts von den inneren Schamlippen und auch nichts von der Klitorisvorhaut, dann bist du nicht für ein KVH gebaut und solltest besser ein KVV nehmen, das heilt noch schneller ab und passt viel besser zu Jeans, Fahrrädern und Sport überhaupt.... 

Kruste bilden diese Piercings nicht - die Pflege ist sehr einfach. Abheilung KVV in 4 - 6 bzw KVH in ca 5 - 7 Wochen - Christina in ca 2 - 4 Monaten.

Ständige Reizung ist nicht gut und kommt von unpassendem Schmuck - die Kugel darf nicht permanent auf der Klit aufliegen.

Hängenbleiben ist normalerweise kein Thema - und sicher nicht an Haaren. Auf der Vorhaut wachsen keine Haare.

Ringe im KVV sind sehr bequem - im KVH können Stecker sogar problematisch sein....

Was möchtest Du wissen?