Intimbereich peinliche fragen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey,

Analthrombosen werden nicht behandelt oder "weggemacht", weil sie von alleine wieder verschwinden. Eine Analthrombose ist ein hartes Knötchen direkt am Anus, das sich auch nicht verschieben läßt. Eine Hämorrhoide sitzt meist innen im Po und läßt sich hin und herschieben. Ich weiß nicht wie alt du bist, aber eine Analthrombose kann man auch schon in jüngeren Jahren bekommen, wogegen eine Hämorrhoide bei jungen Menschen eher selten sind.

Wenn du schreibst, dass es "vaginal pikst", meinst du dann tatsächlich "in der Vagina" oder überhaupt unten zwischen den Schamlippen (Vulva)? "Piksen" innen in der Vagina ist nämlich eher selten und kann durch trockene Schleimhäute oder eine gestörte Scheidenflora hervorgerufen werden. Hier könnten dann Östrogen-Cremes oder Cremes mit Döderleinflora helfen. Häufiger ist Juckreiz in der Vulva. Wenn es kein Pilz ist, könnten es Oxyuren (Würmer) sein. Dann juckt es auch stark am Po. Im Stuhl sieht man dann kleine weiße fadenförmige Würmer, die sich bewegen. Auch ein LS (Lichen sclerosus) führt zu starkem Juckreiz, der so stark ist, dass man sich blutig kratzen muss.

Ein Besuch beim Gynäkologen könnte helfen. Der kann ja auch mal einen Bick auf den Po werfen.

Luana16 26.08.2015, 20:53

Ich bin 20.

Nein ich meine außen 

Ich arbeite beim gynokologen und nein wir sind nixht für den po zuständig auch wenn es immer sehr viele oder alle denken wir schicken selbst nur weg.

Und nein ixh frage nixht meinen Chef ob er mich unersucht weil ich finde sowas ist einfach privat sache.

Nein Würmer habe ich auch nicht ich Kontrolle sowas.

Also wenn es keine analthrombosen sind denn sind es definitiv äußere Hämorrhoiden weil ich 2 dicke Knoten am After Ausgang habe :(

Trotzdem vielen Dank

0

Arzt - Abstrich - Diagnose

Luana16 26.08.2015, 20:28

Wie schon geschrieben : ich arbeite beim Arzt und habe keine zeit weil ich jeden tag 7.30-20 Uhr arbeite.

0
musso 26.08.2015, 20:30
@Luana16

dann nimmst du dir mal frei. Ein Arzt sollte ja wohl Verständnis haben, wenn  seine Angestellte einen Facharzt aufsucht

0

Was möchtest Du wissen?