Interviewfragen rund um die Wirtschaft und Wirtschaft aus ökologischer Sicht?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Gelingt die Entkoppelung von Wirtschaftswachstum und Ressourcen-Verbrauch (wie von der Enquette-Komission des Bundestages vorgeschlagen)? Gibt es hierzu mehr als nur einzelne Vorzeige-Beispiele? Ist der Reboundeffekt nur ein Hirngespinst von Kritikern?

Glauben Sie persönlich an ein “grünes Wachstum”?

Wie sehen Sie die Entwicklung der Reallöhne?

Was sagen Sie zu der steigenden Inflationsrate in Deutschland?

Wie finden Sie die manipulativen Schein-Statistik, dass wir immer weniger Arbeitslose haben?

Wer soll unsere Rente bezahlen?

Finden Sie es gerechtfertigt, dass ein Bundestagsabgeordneter 8000€ Diäten erhält?

Noko92 29.06.2017, 17:25

Hehe nicht schlecht.. Hätte vielleicht erwähnen sollen dass sie aus der Schweiz ist

0
Poet83 29.06.2017, 17:30
@Noko92

Ja, das wäre hilfreich gewesen...^^ Aber Sie kann ja trotzdem die allgemeine europäische Politik hinterfragen, was die Schweiz als neutrales Land so für eine Meinung hat - Bspw.: EZB und ihre Anleihen ;)

0

Was möchtest Du wissen?