Intervalltraining richtig machen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! Intervalltraining gibt es bei vielen sportlichen Aktivitäten. Beispiel joggen :

Intervall. Trainiert gleichzeitig Ausdauer, Schnelligkeit und Tempowechsel. Das Intervalltraining. Geht so : Du suchst Dir eine Strecke aus, die Du gut bewältigen kannst. Du läufst ca. 4 Minuten betont langsam. Dann folgt für 40 Sekunden ein gemäßigter Sprint ( 85% - 90 % des Möglichen ). Wieder langsam usw. Mindestens ½ Stunde.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Intervalle eben.

Joggen: 30 Sekunden im Vollsprint rennen, dann 1 - 2 Minuten laufen bzw. langsamer joggen, dann wieder 30 Sekunden lang total durch sprinten bis du nicht mehr kannst.

Rudern an der Maschine: 1 Minute bis 1:30 Minuten voll durchziehen (so schnell du kannst) und dann 30 sekunden pause. Dann wieder 1 - 1:30 Minuten durch ziehen.

PS: Wasserflasche offen daneben stellen, haut einen ziemlich schnell um und man wird schnell Durstig. :D

Dave123123 12.06.2014, 20:48

kann man das auch ohne Rudern machen und wie lange sollte man am Tag Intervalle machen und nutzt das beim abnehmen

0

mein tipp, geh ins Station und dort sprintest du die graden und gehst die kurven- das haut rein

Was möchtest Du wissen?