Intervallschreibweise, Mathematik, Intervalle?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kommt drauf an, wie ihr Intervalle definiert habt... Für die meisten Leute ist die letzte Menge ein unbeschränktes Intervall. Dass es nach links hin keine wirkliche Grenze hat, beschreibt man mit der künstlichen, nie erreichten Grenze "-" . Damit ließe sich die Menge als das halboffene Intervall ]-, 0] darstellen. (Siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Intervall\_(Mathematik) zur Definition von unbeschränkten Intervallen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mihwarg
22.10.2016, 19:38

Und wie würdest du die anderen Fälle definieren? ^^" Ich habe die Frage leider etwas falsch formuliert. Ich meinte damit, dass ich alle restlichen Aufgaben in der Komplexen habe, aber gerade diese von a-g nicht.

0

Die Frage. Konnte sie leider nicht oben einfügen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?