Intervalle im Koordinatensystem darstellen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Oh Mann. Du erstellst eine Wertetabelle von -4 bis 0,5 am besten in 0,5 schritten. Dann setzt du die Werte in die Formel ein und schreibst zu jedem x-Wert (dein tabellenwert) das Ergebnis dazu. Dann nur noch alles in ein KS eintragen - fertig ist der Graph im Intervall von -4 bis 0,5. Beispiel: x=-4 Eingesetzt u(x)=-4 hoch2 minus 4 mal -4-3 = -3. Also ist der x-Wert -4 und der dazugehörige y-wert -3. Viel Spass.

du musst des ausrechnen und dann einsetzten in x oder du lässt es dir taschenrechner anzeigen

Exponentialfunktion y=f(x)= 2 * (Wurzel) x?

Ich bin in der 10. Klasse und wir haben in Mathe die Hausaufgabe bekommen die oben stehende Gleichung in ein Koordinatensystem zu zeichnen. Wie funktioniert das? Mein Taschenrechner zeigt mir den Graph nicht an und Wertetabelle funktionierte auch nicht. Wie stelle ich die Gleichung um, so dass es geht?

...zur Frage

Extremwertprobleme und Zielfunktionen?

Was gibt der Graph der Zielfunktion bei Extremwertproblemen an?

Beispiel: Betrachte auf dem Intervall (0;2) den Parabelbogen y=4-x´2. Für welchen Punkt (u| f(u)) das Rechteck aus den Koordinatenachsen und ihren Parallelen durch (u| f(u)) am größten?

Als Zielfunktion habe ich A(u)= 4u-u´3.* Was zeigt mir die Funktion wenn ich sie zeichnen lasse?

Den Hochpunkt habe ich für u= 1,154. Warum schneiden sich dann die beiden Funktionen nicht oder müssen sie das gar nicht?

...zur Frage

Was ist ein Intervall? (Mathematik)

Hi,

ich würde gerne wissen was ein Intervall ist. Wollte das nur wissen weil ich das noch gar nicht kenne. Ich habe nämlich eine Matheaufgabe vorliegen welches lautet:

Gegeben ist die Funktionsgleichung: y= -2x+5

Zeichnen sie den Graphen der Funktion im Intervall [-1/3] in ein Koordinatensystem. Was ist ein Intervall?

...zur Frage

Extremwerte bei Parabeln! HILFE!

Könnt ihr mir bei der folgenden Aufgabe helfen ?! Es ist sehr wichtig da ich bald Schulaufgabe schreibe und diese sehr wichtig ist! Ich ersuch die ganze zeit die Aufgabe zu lösen aber ich verstehs einfach nicht ! Die Aufgabe lautet: Jedem Punkt B(x/-x²+4x-6) auf der Parabel p1 mit y= -x²+4x-6 entspricht jeweils ein Punkt C(2x/?) auf der Parabel p2 mit y= -0,5x²+2x. B und C sind Eckpunkte von Dreiecken ABC mit A(0/0). Zeichne p1, p2 und die Dreiecke ABC für x=(0,5; 1; 1,5; 2) in ein Koordinatensystem und berechne Fläche und Eckpunktskoordinaten des flächengrößten Dreiecks.

Danke im Vorraus..Es reicht wenn ihr mir den Weg erklärt !

...zur Frage

Woher soll ich Wissen wie der Graph einer Funktion aussieht!?

Gegeben ist die Funktion f(x)= -1/2x^2+2x+5/2 Skizzieren sie den Graphen von f im Intervall -2 < x < 5

Aber wie soll das gehen?? Vielen Dank für alle Antworten!

...zur Frage

Durchschnittliche Steigung im Intervall ausrechen?

Kann mir jemand sagen wie ich die durchschnittliche Steigung berechnen kann ?
Die gegebene Funktion ist f(x)=2x^2+4x. Intervall [-2;1]

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?