Interreligiöser Dialog?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wiki, religionsdefinitionen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Religionsdefinition

Der funktionalistische Religionsbegriff definiert Religion über die Funktion. Er geht davon aus, dass Religion für das Individuum und die Gesellschaft eine prägende Rolle spielt und diese mitgestaltet. Religion wird hier über die soziale Funktion, d.h., in Bezug auf gesellschaftliche und individuelle Zusammenhänge, definiert. Vertreter der funktionalistischen Religionsdefinition sind Emile Durkheim, Ninian Smart und Thomas Luckmann. Durkheim definiert Religion als solidarisches System von Überzeugungen und Praktiken, die sich auf heilige Überzeugungen und Praktiken beziehen, die in einer moralischen Gemeinschaft, die Kirche genannt wird, alle Personen vereint, die ihr angehören.

Funktionalistische Religionsdefinitionen sind durch einen großen Umfang gekennzeichnet, sodass sie oftmals auch auf Phänomene bezogen werden können, die normalerweise als nicht-religiös verstanden werden, zum Beispiel Kunst, Sport oder politische Überzeugungen. Die Religionssoziologie arbeitet im Allgemeinen mit einem funktionalistischen Begriff von Religion und bezieht in ihre Forschungen auch diese quasireligiösen Bereiche mit ein.

Eine kritische Position zur Funktionalität haben insbesondere die Religionskritiker der Aufklärung erarbeitet.

Der substanzialistische bzw. essentialistische Religionsbegriff bezieht sich auf inhaltliche Merkmale von Religion, da die Definition vom Wesen der Religion abgeleitet wird und die wesentlichen Merkmale von Religion charakterisiert werden sollen. Er begreift Religion als etwas, das sich auf das Heilige, das Transzendente, Das Absolute, das Numinose oder das Allumfassende bezieht. Allgemeine substanzialistische Definitionen von Religion beziehen Religion auf die Auseinandersetzung des Menschen mit einer numinosen Macht oder den Glauben an übernatürliche Wesen. Zu den klassischen Definitionen von Religion zählt die von Gustav Mensching: "Religion ist erlebnishafte Begegnung mit dem Heiligen und antwortendes Handeln des vom Heiligen bestimmten Menschen". Vertreter des substantialistischen Religionsbegriffes sind beispielsweise Rudolf Otto, der sich auf "das Heilige" als irrationale Dimension bezieht, Mircea Eliade, der sich auf Hierophanie und eine Dialektik zwischen heilig und profan bezieht und Max Weber. Nathan Söderblom, auch ein Vertreter des substanzialistischen Religionsbegriffes begreift das Wesen der Religion als Macht und das Machtvolle, das Grundlage einer Religion sei, nicht hingegen die Gottheit.

Ich habe vor kurzem eine lange Diskussion mit hunderten Kommentare über "Schiiten und Sunniten" gelesen . Das würde dir ein Paar Ideen geben. Das Problem ist ich weiss nicht mehr wie die Seite hieß aber dürfte nicht so schwer zu finden sein.

Funktionalistischer Ansatz ist, wenn ein Gegenstand bezüglich seiner Funktion betrachtet wird; essentialistischer Ansatz ist, wenn die wesenhaften Eigenschaften/Merkmale eines Gegenstandes betrachtet werden.

Da ich mich mit dem Islam nicht so auskenne, weiß ich aber leider weder so genau, was die Merkmale noch was die Funktion(en) des Islam sind; (bezüglich Funktion: vielleicht das Aufstellen von Verhaltensregeln was das Verhältnis zwischen Gott und Mensch bzw. zwischen den Menschen angeht; so ganz grundsätzlich, wobei das natürlich fast alle Religionen tun??)

Msa Präsentation über den Islam anfertigen!?

Ich habe das Thema " Islam " , mein Teilthema ist : " Islam - Staat und Religion " also die Beziehung zwischen dem Staat und dem Religion. Könnt ihr mir Links senden,wo ich alles drüber lesen/mich informieren kann? Schonmal Danke

...zur Frage

Was meinen wir mit dem Reich Gottes?

Hallo ich schreibe demnächst eine Klausur im Fach Religion unter anderem zum Thema Reich Gottes!

Dort sollen wir insbesondere auf die Predigt Jesu und seine Zeit (Judentum) eingehen und auf die Gleichnisse. was sind dort die wichtigsten Punkte?Was meint man eigentlich mit dem Reich Gottes?

...zur Frage

was ist eine Transzendente. Ich schreibe eine Klausur darüber und verstehe die Version von Wikipedia nicht?

...zur Frage

Religion mündlich Jesus?

Hey ich habe bald meine Religionsprüfung (Abi) in Religion über das Thema Jesus ( Islam-Christentum)
Was sollte ich dazu alles wissen
Tod (Kreuzigung) Geburt, Auferstehung, Wiederkehr

...zur Frage

Typische Klausur 12. Klasse Religion zu "Bibel" oder "Bibel-Kritik"?

Abend!

Ich schreibe eine Klausur in Religion (12. Klasse Gym) und habe überhaupt gar keine Vorstellungen davon, was mich erwarten könnte.

Behandelt haben wir die Bibel und die Historisch-Kritische-Methode...

Hat jemand vielleicht schon eine Klausur über dieses "Thema" geschrieben oder hat eine Vorstellung?

Schönen Abend und dannkeee!!!:)

...zur Frage

Religion: tiefenpsychologische Auslegung und biblische Exegese?

Bitte um Erklärung des Bildes... schreibe morgen meine Abi-Klausur!

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?