Interpretationshilfe zu Erich Frieds Aber solange ich atme?

1 Antwort

Entscheidend in dem Gedicht ist ja wohl das aber. Vorher geht es um das, was alles eigentlich bei der Liebe geklärt werden müsste. Am Ende sagt er dann, dass unabhängig davon für ihn wichtiger ist, überhaupt bei dem geliebten Menschen zu sein.

in dem Gedicht geht es also wohl um die Einfachheit des Gefühls und des Lebens der Liebe im Vergleich zu allen „Bedenklichkeiten“, die es in ihrem Umfeld auch geben kann.

also vereinfacht gesagt in einem Beispiel: wenn jemand den anderen gefragt, liebst du mich wirklich, kann das schon das Ende der Liebe sein. Die muss man spüren und nicht versuchen gedanklich zu klären.

Was möchtest Du wissen?