Interpretation von Sigmund Freuds Zitaten

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Mensch geht Konflikten und Problemen aus dem Weg. Oft versucht er sie nicht zu lösen, was aber eine positive Wirkung hätte, sondern läuft davor weg.

Hundertprozentiger Alkohol kann es eigentlich gar nicht geben, er würde einem auch nicht schmecken und auch ziiiiiiemlich schlecht tun. Eben so die 100ige Wahrheit. Auch diese gibt es meist nicht und oft "schmeckt" sie einem sogar nicht und sie verletzt einen.

So würde ich die beiden Zitate spontan interpretieren. Aber das Internet spuckt zu Freud doch bestimmt viel aus...

Ist das nicht für sich selbst redend? Was ist Wahrheit? Wer bestimmt was Wahrheit ist? Soziale Normen? Verstand? Der eigene Verstand? Der Verstand Anderer?

Was möchtest Du wissen?