Interpretation von Catull oder anderen lateinischen Texten

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mei, mei, mei, das ist eine kaum zu beantwortende Frage. Normalerweise braucht man mehrere Wochen, um in Catull einzusteigen. Er hat Liebesgedichte geschrieben, dann Spottgedichte, biographische Gedichte usw.

Man müsste über die Metrik sprechen (er hat verschiedene Versmaße benutzt, je nach Art des Gedichtes), dazu benötigt man die gesamten Fachbegriffe, man müsste über seinen Stil und die Stilmittel (die man im Einzelnen kennen müsste) sprechen, über sein Verhältnis zu Frauen und hier besonders zu Lesbia. Ohne das Gedicht sind Tipps nicht möglich. Die einzige Chance wäre, noch schnell ein Lektüre-Exemplar zu besorgen, in dem einiges dazu steht. Habt ihr in eurer Bücherei nichts dergleichen?

Hier noch ein (Not)-Link:

http://www.gottwein.de/Lat/catull00.php

Auf dieser Seite kannst du ein bisschen rumklicken (z.B. "Interpretationszugänge zur Lyrik", aber auch Biographisches. Auf der Biographieseite finden sich auch in Rot ein paar Hinweise). Nicht vezweifeln bei der Stofffülle, langsam durchlesen und aussortieren, die Biographie selbst brauchst du ja wohl nicht. Viel Erfolg!

Danke für die schnelle antwort...also ich glaub bei uns wird es sich um ein Liebesgedicht handeln also ich hab klassenkameraden gefragt und die meinen wir hätten bisher nur liebesgedichte übersetzt. Deswegen hab ich mich mal schlau gemacht... Also anscheinend hat er ja immer an diese Lesbia geschrieben! Muss man irgendwelche details zu der Beziehung wissen um da besser interpretieren zu können oder reicht es einfach nur den text zu nehmen ohne direkten zusammenhang?

0
@jasahd

gibts da auch irgendwo lösungen zu den interpretationsfragen die dort gestellt sind? teilweise finde ich welche aber nicht zu allen...

0
@jasahd

gibts da auch irgendwo lösungen zu den interpretationsfragen die dort gestellt sind? teilweise finde ich welche aber nicht zu allen...

0

Was möchtest Du wissen?