Interpretation/ Analyse

3 Antworten

Hi, ich habe mich selbst mit dem Thema Interpretation länger beschäftigt. Daher kann ich dir diesen Text empfehlen, denn er zeigt dir wie man gut Interprtiert an einen zwar nicht so einfachen Text aber ich habe es dan auch verstanden und darin ist erklärt wie die jüdische Bevölkerung in der Zeit des nationalsozialismuses Verfplgt und Ermordet werden.


Wolfdietrich Schnurre: Die Zwerge - Interpretation http://dokumente-online.com/wolfdietrich-schnurre-die-zwerge-interpretation.html

  1. Zeile Der Wind rupft die Blätter von den Ästen, ist eine Metapher bzw. kann auch als eine Personifikation des Windes gesehen werden. Es soll die Ungemütlichkeit des Tages zeigen.

Die Einsechszigblondine ist ein Neologismus. Der die Frau als Standartblondine darstellen soll.

Das mit dem Regen, Pfützen und Nässe, könnte man als Klimax, einedreigliederige Steigerung, ansehen.

Die Fahr "stunde" ist Ironie, weil es eben keine volle Stunde ist.

Hier wird auch oft von der Umgangssprache in die normale Sprache gesprungen. Das zeigt, dass auch die angehende Abiturientin nicht besser is als der olle Skoda.

So würde ich es interpretieren.

Der Skoda ist zwar alt und "oll", doch er hält durch, ist treu und "muckt nicht rum". Die Blondine dagegen ist schick, sportlich und anscheinend sehr von sich überzeugt. Trotzdem bekommt sie alleine nicht viel hin und spricht sehr umgangssprachlich statt gehoben.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.

Textanalyse, Hypothese

Hallo!

Muss ich bei einer Analyse immer eine Deutungshypothese aufstellen und ist die Analyse eines Textes immer mit einer Interpretation verbunden? Ich weiß zum Beispiel, dass man bei einer Sachtextanalyse eine Deutungshypothese im Bezug auf die Intention des Autors einbauen sollte, auch wenn keine Interpretation verlangt wird. Wie sieht es nun also bei einer Szenen-, Dialog- oder Prosananalyse aus?

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Unterschied Analyse und Interpretation?

Hey, ich weiß dass es etliches dazu im Internet gibt aber ich verstehe es immer noch nicht ganz. Es geht hier um die Analyse / Interpretation epischer Texte. Als Beispiel meines Problems führe ich am besten mal im Westen nichts neues an: Wenn ich sage dort ist eine Metapher, Zitat mit zeilenangabe mache und noch erkläre was dieses Zitat erreicht (Verstärkung der Darstellung von xxx), wäre das ja analysieren. Ab welchen Punkt ist es dann interpretieren? Wäre sowas wie '.. Und zeigt die Sinnlosigkeit) des Krieges' schon ein Aspekt einer Interpretation?

Ich weiß zwar locker, wie man eine Interpretation schreibt, das aber nur, weil diese ja Analyse UND Interpretation ist. Wenn ich nur eine Analyse schreiben müsste, wüsste ich quasi nicht, wie weit ich das mit dem Inhalt verknüpfen dürfte und ab wann es dann schon eine interpretation (also zu viel) wäre. Ist die intention des Autors schon Interpretation? Ich denke zwar schon, bin mir aber nicht sicher..

...zur Frage

Analyse/Interpretation eines Blues?

Hallo. Ich brauche mal eine vollständige Analyse/Interpretation eines Blues-Klassikers. Sowohl Noten als auch Text sollten analysiert sein. Danke.

...zur Frage

Flug durch Zürich (Interpretationsaufsatz)

Kann mir jemand eine Musterlösung von der Interpretation der Kurzgeschichte "Flug durch Zürich" geben? Einen eigenen Aufsatz hab ich schon geschrieben, mir fehlen aber die sprachlichen Mittel und noch Ergänzungen zum Schluss die ich dann eventuell noch vervollständigen würde :/

...zur Frage

Interpretation Parabel ,,Stadtbesetzung, Wolfgang Bächler?

Ich muss einen Aufsatz/eine Interpretation über diese Parabel schreiben. Kann mir einer helfen? ich weiß zwar den Aufbau der Analyse, aber finde weder sprachliche Mittel, noch weiss ich was ich als Haupt&Schlussteil schreiben soll. Bitte hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?